Webdesign Professional

Eduvision Ausbildungen
In Düsseldorf

2.895 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21123... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    9 Tage
Beschreibung

Mit Hilfe der Theorie entwickeln Sie eine Website für einen externen Auftraggeber. Als Kursteilnehmer lernen Sie alle Facetten des Webdesigns kennen: Design, Inhalt, Technik und Marketing. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der Erstellung von Websites.
Gerichtet an: Der Kurs richtet sich an Webdesigner und solche, die es gerne werden möchten, und an diejenigen, die Interesse an der Erstellung und Einrichtung von Internetseiten haben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Charlottenstrasse 75, 40210, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Themenkreis

Modul Technik

Jeder Webdesigner benötigt eine Menge an Wissen über Internet-Technik. In dem Modul Technik lernen Sie die nötigen Elemente der Internet-Infrastruktur. Im Mittelpunkt stehen die Datenübertragung, die Funktionsweise eines Servers und verschiedene Betriebssysteme. Daneben werden viele praktische Dinge behandelt: die Anfrage eines Domeinnamens, das Hosten einer Website bei einem Provider etc. Alle technischen Kenntnisse, die Sie benötigen, um selbst eine Website entwickeln zu können und Ihre Kunden gut zu beraten, werden vermittelt.

Webmarketing und Kommunikation

Professionelle Seiten werden auf Basis eines durchdachten Konzepts entwickelt. Eine Website wird mit einer bestimmten Vision, einem Ziel, einer Zielgruppe etc. entworfen. Aus diesem Grunde werden Aspekte des Marketings und der Kommunikation einer Website intensiv behandelt. Am Ende des Moduls beschreiben Sie in einem Projektplan das Konzept für Ihre Abschlussarbeit. Webmarketing richtet sich voll und ganz auf die interaktiven Möglichkeiten des Internets. Eine Website sendet nicht nur Informationen an den User, sondern gibt diesem auch die Möglichkeit, darauf zu reagieren. Die Kenntnisse dieses Marketinginstruments, die Sie in diesem Modul erwerben, befaouml;higen Sie dazu, sich neuen Zielgruppen anzunähern und den Kontakt mit Ihren jetzigen Zielgruppen zu intensivieren. Jedes Medium verfügt über spezifische kommunikative Eigenschaften. Der Konsument wird im Internet anders angesprochen als z.B. in einer Zeitung oder Zeitschrift. Der Bereitstellung von Informationen und dem Schreiben von Texten wird in dem Modul ein hoher Stellenwert beigemessen.

Page Design

Webseiten werden in HTML (HyperText Markup Language) geschrieben. Viele Webdesigner benutzen einen so genannten HTML-Editor (Programm, mit dem auf einfach Weise Internetseiten erstellt werden können). Dennoch erachten wir es als wichtig, dass professionelle Webdesigner auch über HTML Grundkenntnisse verfügen, da diese nötig sind, um die Funktionsweise von Websites zu durchschauen. In diesem Modul verarbeiten Sie HTML Codes in das Programm HomeSite. Daneben werden wir mit Hilfe von Dreamweaver das Page Design aus der Perspektive des Gestalters angehen.

Interaktive Design

Designen fürs Web ist mehr als nur designen. Der Webdesigner berücksichtigt die interaktiven Möglichkeiten des Mediums. Darum haben wir uns für ein Modul entschieden, in dem die verschiedenen Aspekte von Design behandelt werden. Abschließend lernen Sie Photoshop kennen, ein bekanntes Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Sie dafür sorgen, dass ein bestehendes einheitliches Erscheinungsbild eines Unternehmens für das Internet einsetzbar wird. Daneben entwerfen Sie Schaltfächen, Hintergründe etc. Immer mehr Sites benutzen Flash, ein Programm, um Websites interaktiv zu gestalten. In diesem Modul entwickeln Sie mit Flash ein interaktives Interface und Sie erstellen kurze Animationen.

Examen

Als Prüfungsauftrag entwerfen Sie für einen Kunden eine Website. Die Entwicklung dieser Seite zieht sich wie ein roter Faden durch Ihre Ausbildung. Sie durchlaufen dadurch mehrere Stadien der Ausbildung: vom ersten Kontakt mit dem Kunden bis zur letztendlichen Lieferung der Site. Nach Rücksprache mit dem Kunden und der Prüfungskommission wird festgelegt, welche Anforderungen die Website erfüllen muss. Das Ergebnis der Prüfung hängt von dem Maß ab, in dem der Kursteilnehmer den gestellten Forderungen entsprochen hat. Im Examensmodul wir der Schlussauftrag abgerundet. Bei den Kurstreffen präsentieren die Teilnehmer ihre Seiten. Der Dozent und die anderen Teilnehmer üben Kritik. Darüber hinaus wird großes Augenmerk auf die Probleme, auf die die Kandidaten während der Entwicklung ihrer Seite stießen, gelegt.

Zusätzliche Informationen

Zahlungsmodalitten: Man kann in Raten zahlen.
Preisinformation: exkl. MwSt
Maximale Teilnehmerzahl: 13

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen