Weibliches Erbe II

Susanne Lüderitz
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Mit Energie- und Atemarbeit, Körper- und Bewegungsübungen. Selbstaufstellungen, Tiefenentspannung, Intuitionsschulung werden wir während der zunehmenden Mondphase die Selbstliebe heilen, das eigene Körpergefühl als Grundlade für weibliches Wissen und weiblichen Gaben ehren, den eigenen Wert in uns spüren und heilen, um ihn in unserem Leben nach außen zu tragen und zu leben.
Gerichtet an: Frauen jeden Alters

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Stahlheimer Str. 4, 10439, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interesse

Dozenten

Susanne Lüderitz
Susanne Lüderitz
Aufstellungen, energet. Heilen, Traumatherapie, Essstörungen

Susanne Lüderitz, Jahrgang 1967, Dipl.-Psych. (Freie Universität Berlin), HP (großer HP), zert. Stress-Management-Trainerin, zert. Entspannungstherapeutin, anerk. Mitglied DGH

Themenkreis

Nachdem im Teil I die übernommenen Belastungen und der übernommene Schmerz unserer weiblichen Vorfahren aus dem energetischen System gelöst worden sind, geht es in diesem Seminarteil vor allem um tiefgreifende Entspannung und Heilung. Die Voraussetzungen, dass die weibliche Kreativität zu ihrem Recht kommt.

Es geht um
- das Wahrnehmen, Spüren und Wiederbeleben der inneren Weiblichkeit
- den Stellenwert von innerer Stimme und Intuition
- die Heilung der Fähigkeit, zu empfangen und anzunehmen
- den Wert von Vertrauen und Hingabe
- Selbstannahme, Selbstwert und innerer Stärke
- Selbstpflege, Genuss und Schönheit
- Beziehungen zu sich selbst und zu anderen
- die verschiedenen Ebenen von Sexualität

Mit Energie- und Atemarbeit, Körper- und Bewegungsübungen. Selbstaufstellungen, Tiefenentspannung, Intuitionsschulung werden wir während der zunehmenden Mondphase die Selbstliebe heilen, das eigene Körpergefühl als Grundlade für weibliches
Wissen und weiblichen Gaben ehren, den eigenen Wert in uns spüren und heilen, um ihn in unserem Leben nach außen zu tragen und zu leben.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Mit Energiearbeit, Körper- und Bewegungsarbeit, Generationenaufstellungen, Tiefenheilung und Tiefenentspannung, gemeinsamen heilendem Tönen werden wir jede Menge an Altlasten abwerfen und unser emotionales Erbe in die Heilung bringen. Die beste Voraussetzung, um die Schätze der inneren Weiblichkeit zu heben, und im eigenen Leben fruchtbar zu machen. - siehe Teil II.


Praktikum:

Aufstellungserfahrungen seit 12 Jahren


Zulassung: Diplom-Psychologin
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Susanne Lüderitz