Inkl. Besuch der Adam Opel AG, Rüsselsheim am Main

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte März 2017

ASI Akademie für Sicherheit
In Mainz

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0611 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mainz
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    21.03.2017
Beschreibung

Pflicht zur Weiterbildung: Nach den aktuellen vfdb-Richtlinien haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften. Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern (z.B. Sifa) unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen. Die Veranstaltung ist mit den renommierten Referenten speziell auf Brandschutzbeauftragte zugeschnitten, die bereits eine Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen. Spezialbereiche werden praxisnah vorgestellt. Somit können brandschutztechnische Gegebenheiten zutreffend beurteilt und ggf. Unternehmensbereiche sinnvoll umgestaltet werden. Highlight dieser Weiterbildung ist der Besuch der Adam Opel AG in Rüsselsheim am Main.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
21.März 2017
Mainz
Binger Straße 21, 55131, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Veranstaltung ist besonders geeignet für Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und sich im Brandschutz weiterbilden möchten. Hierbei entwickelt die ASI Akademie für Sicherheit für jeden Termin der Veranstaltung ein eigenständiges Programm, so dass die Möglichkeit besteht, sich zu verschiedenen Spezialbereichen im Brandschutz praxisnah zu informieren. Ein weiteres Plus: Sie können die Chance nutzen, Fragen zu stellen, Probleme gemeinsam zu diskutieren und sich mit Kollegen auszutauschen. Ein Highlight des Seminars stellen überdies die praxisnahen, wechselnden Besichtigungen in brandschutzwichtigen Bereichen renommierter Betriebe dar.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die ASI Akadmie für Sicherheit bietet Ihnen eine qualifizierte, aktuelle und praxisnahe Aus- und Weiterbildung in allen sicherheitsrelevanten Bereichen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw, Anmeldebestätigung. Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Info-Telefon 0611 - 23 600 20

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandverhütung
Brandschutzbeauftragter
Baulicher Brandschutz

Dozenten

NNN nnn
NNN nnn
NNN

Themenkreis

Pflicht zur Weiterbildung: Nach den aktuellen vfdb-Richtlinien haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften. Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern (z.B. Sifa) unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen. Die Veranstaltung ist mit den renommierten Referenten speziell auf Brandschutzbeauftragte zugeschnitten, die bereits eine Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen. Spezialbereiche werden praxisnah vorgestellt. Somit können brandschutztechnische Gegebenheiten zutreffend beurteilt und ggf. Unternehmensbereiche sinnvoll umgestaltet werden. Highlight dieser Weiterbildung ist der Besuch der Adam Opel AG in Rüsselsheim am Main.

Inhalt

  • Baulicher Brandschutz: Aktuelles zu Wärmedämmverbundsystemen
  • Sinnvoller Brandschutz im Objekt
  • Brand- und Explosionsschutz bei Gasen aller Art im Betrieb
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Besondere Gefahren an Brandstellen
  • Organisatorischer Brandschutz: Evakuierungs- und Notfallplanung
  • Planübung: Feuer in der Kantine

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen