Weiterbildung gem. BKrFQG - Modul 5 "Ladungssicherung"

E & G Bildungszentrum GmbH
In Augsburg

75 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
90768... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Augsburg
  • 9 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    30.06.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheits-vorschriften, Verantwortlichkeiten, rechtliche Grundlagen, physikalische Grundlagen, Lastverteilung und Nutzvolumen, Arten von Ladegütern, verschiedene Sicherungsarten und Hilfsmittel zur Ladungssicherung, Gefahren beim
Be- und Entladen
(s. Abschnitt 1.4 der Anlage 1 der BKrFQV)

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.Mai 2017
30.Juni 2017
03.Juli 2017
30.August 2017
22.September 2017
23.Oktober 2017
17.November 2017
25.November 2017
20.Dezember 2017
Augsburg
Holzweg 31, 86156, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Alle Fahrer/innen, die ihre Fahrerlaubnis C1, C1E, C oder CE (Lkw 3,5 t ZGG und deren Kombinationen) gewerblich nutzen wollen (dies bezieht sich auch auf Fahrten im Werkverkehr), benötigen einen Weiterbildungsnachweis. Die Weiterbildungsschulung umfasst 35 Stunden á 60 Min. und ist alle 5 Jahre zu wiederholen. Durch die Eintragung der Schlüsselnummer "95" in den Führerschein wird die Qualifikation nachgewiesen. Fahrer der C-Klassen mussten bis spätestens 10.09.2014 den Nachweis über die 35-stündige Weiterbildung erbringen. (1) Durch die Weiterbildung sind die in Anlage 1 aufgeführten Kenntnisbereiche zu vertiefen und zu wiederholen, wobei besonderes Gewicht auf die Verkehrssicherheit und den sparsamen Kraftstoffverbrauch zu legen ist. „BKrFQG § 5 Abs. 1“

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ladung ordnungsgemäß sichern
Ladungssicherungsmittel

Dozenten

Michael Gerhards
Michael Gerhards
Güterverkehr

Themenkreis

Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheits-vorschriften, Verantwortlichkeiten, rechtliche Grundlagen, physikalische Grundlagen, Lastverteilung und Nutzvolumen, Arten von Ladegütern, verschiedene Sicherungsarten und Hilfsmittel zur Ladungssicherung, Gefahren beim
Be- und Entladen

(s. Abschnitt 1.4 der Anlage 1 der BKrFQV)

  1. Durch die Weiterbildung sind die in Anlage 1 aufgeführten Kenntnisbereiche zu vertiefen und zu wiederholen, wobei besonderes Gewicht auf die Verkehrssicherheit und den sparsamen Kraftstoffverbrauch zu legen ist.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen