Weiterbildung Umweltinformationsansprüche vor den Schranken der Rechte geistigen Eigentums - Vertiefungsseminar zur Reichweite des Ablehnungsgrundes (insbesondere Urheberrechte)

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

245 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Magdeburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Bei einer Prüfung muss zunächst festgestellt werden, ob von einem Auskunftsantrag gewerbliche Schutzrechte oder Urheberrechte überhaupt betroffen sind. Dies bereitet in der Praxis oft erhebliche Schwierigkeiten. Sind die betroffenen Rechte und ihr Schutzumfang identifiziert, erfolgt im nächsten Schritt eine Kontrolle, ob durch die Bewilligung des Informationsantrags eine Verletzung dieser Rechte möglich ist. Nicht immer ist dies der Fall. Ge-gebenenfalls sind die Betroffenen anzuhören, Zustimmungen einzuholen oder eine Abwägung des öffentlichen Interesses an der Bekanntgabe vorzunehmen.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Sie als Verwaltungsangehö-rige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Wasserversorgungsunternehmen und -verbänden, Mitarbeiter von Planungs-, Ingenieurbüros und Wasser-labors, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerbli-chen Unternehmen, etc.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

Themenkreis

Das Umweltinformationsrecht sieht als Ablehnungsgrund die Verletzung von Rechten am geistigen Eigentum, insbesondere Urheberrechten, vor. Eine rechtswidrige Auskunftserteilung kann weit reichende Folgen haben und Schadensersatzansprüche auslösen. Dieses Seminar vermittelt ihnen grundlegendes Wissen zur Identifikation und rechtlichen Einordnung geistigen Eigentums. Dazu zählen unter anderem Marken-, Urheber-, Patent-, Gebrauchsmuster-, Geschmacksmuster-, Sortenschutz und Halbleiterschutzrecht.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Bei Anreise mit dem PKW nutzen Sie den kostenlosen Parkplatz auf dem Hof der Maxim-Gorki-Str. 13.