Weiterbildung - Verwertung von Bauabfällen in und auf Böden

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

239 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Magdeburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Das Seminar geht zunächst auf die grundlegenden Rechtsvorschriften zur Entsorgung dieser Stoffströme ein und wendet sich den im Ländervollzug vielfach angewandten Vollzugshilfen, Merkblättern, Arbeitspapieren und Technischen Regeln zu. Ferner wird die Rechtsentwicklung zur Ersatzbaustoff-Verordnung und zur Änderung der BBodSchV erörtert. Anhand von Beispielen werden für relevante Abfallarten die möglichen Entsorgungswege geprüft und unter Heranziehung der teilweise unterschiedlichen Bewertungsmaßstäbe beurteilt.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Abfall-, Bau- und Umweltbehörden sowie von Bauunternehmen, Planungsbüros und Straßenbaulastträgern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entsorgung

Themenkreis

In Deutschland werden jährlich etwa 240 Mio t. mineralische Abfälle erzeugt. Davon fallen ca. 60 % im Baubereich an, in Form von Boden und Steine (140 Mio t) sowie Bauabfall (73 Mio t). Darüber hinaus sind jährlich ca. 2 Mio t nichtmineralische Baustellenabfälle zu entsorgen.

Das Seminar geht zunächst auf die grundlegenden Rechtsvorschriften zur Entsorgung dieser Stoffströme ein und wendet sich den im Ländervollzug vielfach angewandten Vollzugshilfen, Merkblättern, Arbeitspapieren und Technischen Regeln zu. Ferner wird die Rechtsentwicklung zur Ersatzbaustoff-Verordnung und zur Änderung der BBodSchV erörtert.

Anhand von Beispielen werden für relevante Abfallarten die möglichen Entsorgungswege geprüft und unter Heranziehung der teilweise unterschiedlichen Bewertungsmaßstäbe beurteilt.

Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Abfall-, Bau- und Umweltbehörden sowie von Bauunternehmen, Planungsbüros und Straßenbaulastträgern.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Bei Anreise mit dem PKW nutzen Sie den kostenlosen Parkplatz auf dem Hof der Maxim-Gorki-Str. 13.