Weiterbildung - Wasserwerksrückstände - Behandlung und Entsorgung

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

229 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Magdeburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die Veranstaltung soll einen Überblick zum Umgang mit Wasserwerksrückständen geben. Dazu werden sowohl die rechtlichen und wissenschaftlich-technischen Rahmenbedingungen als auch praktische Herangehensweisen und Methoden vorgestellt, diskutiert und an Beispielen erläutert.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter von Kommunen und Umwelt- und Wasserwirtschaftsverwaltungen, Wasserversorgern, Ver-bänden sowie Planungs- und Ingenieurbüros.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entsorgung
Veranstaltung
Umwelt

Themenkreis

Neben der Charakterisierung anfallender Wasserwerksrückstände werden insbesondere herkömmliche und moderne Verfahren der Behandlung, wie beispielsweise die Anwendung von Membranfiltrationsverfahren, im Spannungsfeld vom Umwelt- und Ressourcenschutz sowie Wirtschaftlichkeit vorgestellt.

Besonders werden Schadstoffgehalte und deren Auswirkungen auf die Behandlung und Verwertung berücksichtigt. Weiterhin werden Möglichkeiten zur nutzbringenden Verwertung von Wasserwerksrückständen aus Anlagen zur Grund- und Oberflächenwasseraufbereitung präsentiert.

09:30 Uhr Einführung und Grundlagen

  • Rechtliche Grundlagen und Begriffsdefinitionen
  • Arten und Mengen
  • Beschaffenheit und Hauptbestandteile
  • Wasserwerksrückstände in Deutschland und weltweit

10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Planungsgrundlagen

  • Berechnung des Schlammanfalls
  • Rückstände aus Anlagen zur Aufbereitung von Grundwasser
  • Rückstände aus Anlagen zur Aufbereitung von Oberflächenwasser
  • Bilanzierungen

12:00 Uhr Mittagspause

12:45 Uhr Behandlung schlammhaltiger Wässer

  • Sedimentation und Eindickung
  • Entwässerung
  • Klarwasserrückgewinnung
  • Praxisbeispiele Ultrafiltrationsbehandlung schlammhaltiger Wässer
  • Oberflächenwasseraufbereitung
  • Grundwasseraufbereitung
  • Schwimmbadwasseraufbereitung

14:15 Uhr Kaffeepause

14:30 Uhr Entsorgung und Verwertung

  • Schadstoffe in Wasserwerksrückständen
  • Gewerbliche Nutzung
  • Verwertung in der Abwasserbehandlung
  • Bilanzierungen

16:15 Uhr Abschlussdiskussion

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung