Weiterbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten

Gut Cert
In Berlin

950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30536... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Sie finden sich in der Norm zurecht und können bewerten, was für Ihr Unternehmen wichtig ist
Sie erhalten das Rüstzeug, um die Anforderungen der ISO 9001 in der Praxis umzusetzen
Sie erlangen das Know-how, um Prozesse im Unternehmen zu optimieren und standardisieren
Sie verstehen, wie die kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems im Unternehmen erreicht werden kann
Sie sind in der Lage, ein QM-Handbuch normkonform zu gestalten und die Dokumente zu lenken
Sie verstehen den Wert und die Möglichkeiten, die die Integration einer anderen Norm in ein bereits bestehendes QM-System bieten
Sie sind in der Lage, interne Audits erfolgreich zu planen, durchzuführen und entsprechende Berichte zu verfassen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
12435, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Kursangebot richtet sich an Einsteiger im Bereich QMS, Qualitätsmanagementbeauftragte, diejenigen, die es werden wollen und Geschäftsführer/ Fachleute, die in ihrem Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem einführen und/ oder verbessern wollen. Kursgröße: bis zu 15 Teilnehmer

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualität
Qualitätsbeauftragter
Qualitätmanagement
ISO 9001

Themenkreis

Die Schulung verteilt sich auf drei Tage, in denen die Kernthemen der ISO 9001 praxisnah dargestellt und aufbereitet werden.

Inhalt Tag 1
  • Das Grundlegende zuerst: Inhalte und Prinzipien der ISO 9001. Wie ist die Norm zu verstehen, was sind ihre Anforderungen und wie wird sie im Unternehmen angewandt? Was bedeutet Prozessorientierung im Managementsystem?
  • Darauf folgt der effiziente Umgang mit Maßnahmen zur Zielerreichung, Vorbeugung und Korrektur. Was müssen Ziele beinhalten und wie werden sie im idealen KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) umgesetzt? Konkrete Beispiele helfen Ihnen, die Inhalte auf Ihre betriebliche Praxis zu übertragen.
Inhalt Tag 2
  • Wichtige Voraussetzung für jedes QMS: Das QM-Handbuch. Wie sieht der Aufbau eines Handbuchs entsprechend der Normforderungen aus? Welche Dokumente müssen gelenkt werden und wie stelle ich dies als QMB sicher?
  • Grundlagen des Datenschutz im Fokus: Wie werden Datenschutz und Datensicherheit Teil der Dokumentenlenkung des QM-Systems und wie funktioniert die Umsetzung in die Praxis? Sie erhalten praktikable Lösungsansätze für den Umgang mit und den Schutz von Dokumenten
  • Risikomanagement: Was ist das und wozu ist es gut? Wie kann ich als QMB Haftungsrisiken und Organisationsverschulden vermeiden?
  • Projektmanagement innerhalb des QMS: Was ist zu beachten?
Inhalt Tag 3
  • Managementsysteme im Überblick: Welche Vor- und Nachteile birgt ein integriertes Managementsystem?
  • Integration anderer Managementsysteme in ein vorhandenes QM-System: Wie kann ein Umwelt-/ Energie- oder Sicherheitsmanagementsystem in ein bestehendes QM-System implementiert werden? Wie muss in diesem Zusammenhang die Dokumentation und Organisation angepasst werden?
  • Die erfolgreiche Planung und Durchführung interner Audits: Wie werden Checklisten und Auditpläne erstellt? Wie verläuft ein Audit und wie können Prozesse optimiert werden? Und in welcher Form muss Bericht erstattet werden?
  • zweistündige Prüfung
Kursstruktur

Zusätzliche Informationen

950,- € zzgl. MwSt. pro Person Darin enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Pausengetränke und Mittagessen. Prüfungsgebühr & Zertifikat:
200,- € zzgl. MwSt. pro Person (optional) Ab dem 2. TN pro Kurs erhalten Unternehmen 100,- € Rabatt, ab dem 3. TN 200,- €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen