Wellness- und Beauty Fachfrau/mann

aesthetic+cosmetic marketing
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7668-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    14 Monate
Beschreibung

Die Wellness- und Beauty-Fachfrau bzw. der Wellness- und Beauty-Fachmann - ein junger Beruf, der voll im Trend liegt. Nutzen Sie Ihre Karriere-Chancen und gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!. Bieten Sie diese zukunftsorientierte und besonders profitable Dienstleistung an. Die Begriffe Wellness und Wohlfühlen sind im täglichen Leben der Menschen bei Arbeit, Freizeit und Urlaub zu einem bedeutenden F.
Gerichtet an: Der Fernlehrgang wendet sich an Personen, die noch keine Vorkenntnisse im Wellnessbereich haben und in diesem Bereich arbeiten möchten. ­Voraussetzung ist mindestens ein Realschulabschluss, verbunden. mit der notwendigen Lernbereitschaft.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Verkürzter Studiengang: Ausgebildete Kosmetiker/innen können aufgrund ihrer Vorkenntnisse das Studium verkürzen. Das Studium ist von 14 Monate auf 10 Monate reduziert.

Themenkreis

Die Unterrichtsfächer sind in unterschiedliche Lernbereiche mit folgenden Themen eingeteilt:

Grundlagen
Anatomie/Physiologie
Skelett und Bewegungsapparat: Gelenke, Muskeln
Nervensystem: Nervenzelle, ZNS, Reflexe, Automatismen,
erlerntes Verhalten, vegetatives Nervensystem
Atmung: Atemorgane, Vorgang der Atmung, äußere
und innere Atmung
Blut, Blutkreislauf, Lymphe: Zusammensetzung, Blutgruppen,
Herz, Gewebsflüssigkeit

Dermatologie
Hautstruktur: Subcutis, Corium, Epidermis
Physiologie der Haut: Wasserhaushalt, Permeabilität, Hautatmung, Säuremantel
Aktuelle Hautzustände: Seborrhoe, Sebostase, atrophische Haut
Kosmetische Hautveränderungen und Hauterkrankungen wie Akne, Rosacea, Pigmentstörungen, Teleangiektasie, Ödeme, Cellulite

Chemie/kosmetische Präparate / Grundtypen kosmetischer Präparate:
Emulsionen,Reinigende und deodorierende Kosmetika
Tiefenwirksame Kosmetika und biologische Wirkstoffe
Dekorative und schützende Kosmetika


Physik/kosmetische Apparate
Elektrizitätslehre: elektrischer Strom, Wirkungen, Stromstärke, ­ Spannung, Widerstand, Leistung, Gleichstrom, Wechselstrom,
Frequenz, Magnetismus, elektrisches Feld, elektrische Wellen und Schwingungen
Kosmetische Apparate: Bedampfungsgerät, Bürsten- und Schleif- gerät, Iontophorese, HF, Epilation, Interferenz, Solarien, Soft Laser, Sterilisation

Gesundheit
Zivilisationskrankheiten: Herz und Kreislauf, Krebs, Adipositas,
Osteoporose, Lungenorgane, Immunsystem
Verhaltensweisen und Gesundheit: Rauchen, Alkohol, Stress,
Depression, Zeitmangel, wenig Schlaf

Ernährung
Die Ernährung: Kohlenhydrate, Fette, Cholesterin, Protein,
Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe, Wasser, Ballaststoffe
Die Verdauung: Organe, Vorgang, Resorption und Zellstoffwechsel
Ausscheidung durch die Nieren
Wellness und gesunde Ernährung
Das Wellness-Kochbuch
Behandlungen
Hygiene und Unfallverhütung
Massagen: klassische oder schwedische Massage, manuelle ­ Lymphdrainage, Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage, Lomi-Lomi, Hot Stone, Shiatsu, traditionelle Thai-Massage,
Klangmassage
Ayurveda
Hydro-Behandlungen und Hydro-Massage: Bäder, Dusch- und Druckstrahlmassagen, Güsse, Vichy-Dusche, Whirlpool, Floating, Aqua Bodywork wie Watsu®, Wata® und Water-Balancing, Thalasso
Trockene und feuchte Wärmebehandlungen: Finnische Sauna, ­Dampfbad, Römisches Bad, Hammam, Rasul, Kräuterdampfbad
Kosmetische Ganzkörperbehandlungen: Anti-Cellulite, Slimming,
Hautstraffung, Schwangerschaftsstreifenbehandlung, Busenstraffung
Physiologische und physikalische Grundlagen und apparative
Behandlungsmethoden
Anwendung elektrischer Energie: Wirksamkeit, Stromformen, Stromschwellen, Elektrobehandlungsgeräte wie Iontophorese, Epilation,
elektronisches Lifting, Skin-Regulator, Hochfrequenz-Stromanwendung
Anwendung mechanischer Energie: Arbeit, Druck, Leistung, Energie, biomechanische Muskelstimulation, Skin-Abrasion
Ultraschall und Wellness: Einteilung, Größen, Frequenzen, Intensität,
physikalische und physiologische Wirkungen, Ultraschallgerät
Optische Strahlung und Wirkungen: Infrarot und ihre Anwendung
in der Wellnessbranche, Licht (Farblichtleuchten, IPL-Technik,
ELOS-Technik), Ultraviolette Strahlung und ihre Wirkung
Laser in der Medizin und der Wellnessbranche: Laserarten, Wirkungen
Fitness

Gesundheitscheck und Fitnesstest
Fitness-Nutzen Kurve, Fitnessprinzipien
Richtlinien für einen gesunden Rücken,
für sitzende Tätigkeiten und für die Arbeit mit Senioren
Stretching, Krafttraining, Ausdauertraining
Kontroll- und Messmethoden
Sportverletzungen

Psychologie
Psychologische Grundlagen: Geschichte, Lernen, Emotionen
Entspannung und Balance: Stress, Chakra im Buddhismus und
Hinduismus, Progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Meditation, Mantra, Yoga, Traum
Lebenslust und positive Einstellungen:
Autosuggestion zum Glücklichsein, Farbwirkung, Bildende Kunst
Umgang mit den Kunden: soziale Wahrnehmung, die neun Wahrnehmungstypen des Enneagramms, Kommunikation und Interaktion

Management
Betriebsgründung: Voraussetzung und Eignung, Rechtsform
Planung und Finanzierung: Marktforschung, Businessplan, rechtliche Maßnahmen, Kosten
Organisation: Verträge, Versicherungen, Steuern, Wareneinkauf, Zahlungsverkehr, Kalkulation
Marketing
Corporate Identity, Design, Communication, Attitude and Behaviour
Werbung: Werbemittel, werbepsychologische Aspekte, Umgang mit Kunden
Verkauf: Verkaufsgespräch, Information, Fragetechnik, Argumentation und Preisnennung

Sie erhalten im Laufe Ihres Studiums 14 Kurseinheiten.
Praxis, Abschlusszeugnis und Diplom
Nachdem der Lehrgang erarbeitet ist und alle schriftlichen Aufgaben eingesandt sind, erfolgt die schriftliche Abschlussprüfung durch den Veranstalter.
Die Noten der Einsendeaufgaben zählen zu einem Drittel, das Ergebnis der Prüfung zu zwei Dritteln zur Endnote. Das praktische Abschluss-Seminar mit praktischer Prüfung erfolgt direkt im Anschluss an die theoretische Prüfung. Somit müssen Sie nicht ein zweites Mal anreisen.
Voraussetzung für den Abschluss zur/zum Wellness- und Beauty-Fachfrau/-mann ist die erfolgreiche Teilnahme an drei Massagekursen mit unterschiedlichen Techniken (davon zwei Ganzkörpermassagekurse), an einer 2-Tages-Wellness-Technik-Schulung, an einem Seminar zum Thema "Entspannungsübungen" sowie am 1-wöchigen, praktischen Abschluss-Seminar und erfolgreichem Abschluss der schriftlichen und praktischen Prüfung. Nach erfolgreichem Bestehen (in allen Lernbereichen mindestens die Note 4,0) erhalten Sie das Abschlusszeugnis und das Diplom des Veranstalters.
Während der Teilnahme am Fernlehrgang informieren wir Sie regelmäßig über neue Termine und Daten zu den Kursen und Seminaren. Diese finden im Raum Freiburg (Ihringen) und zum Teil in weiteren Städten Deutschlands statt. Sie lernen, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Betreuung und im Umgang mit dem Kunden praktisch umzusetzen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen