Wertstromanalyse und –design

Industrie- und Handelskammer zu Coburg
In Coburg

200 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95617... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Coburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Ziel des Seminars ist es, die gesamte Prozesskette methodisch auf Effektivität zu prüfen, wertvolle Ressourcen schnell zu erkennen, die Wertschöpfung zu optimieren, Maßnahmen direkt umzusetzen und den Erfolg langfristig zu sichern.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Produktionsplanung und steuerung sowie Logistik

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Coburg
Schloßplatz 5, 96450, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Wertstromanalyse und –design (die Basis für den Toyota-Weg)

Inhalt

  • Methodik der Prozesskettenoptimierung Der Werkschöpfungsprozess und seine Schnittstellen Integration der REFA-Werkzeuge als Fundament für optimale Wertstromkonzepte
  • Ganzheitliche Methodenanwendung – Praxisorientierter Leitfaden Wertstromanalyse und –design (Makrobetrachtung) Wertstromdesign als wesentliches Instrument zur Prozessketten-optimierung Vorgehensweise bei der Anwendung bis zur Umsetzung

- Auswahl eines internen Werkstrom-Managers / Prozesstreibers
- Übernahme vorhandener Kompetenzkurven - Aufnahme des
IST-Wertstroms anhand eines Fallbeispiels (Erfassen der IST-Situation, Erkennen und Gewichten von Schwachstellen, Berechnung
und Bewertung)
- Vergleich mit den Leitlinien der Best-Practice-Anwendung
- Darstellung und Umsetzung der Soll-Konzeption anhand eines Fall-
beispiels (vom Einzelschritt bis zum kontinuierlichen Prozess)

  • Flankierende Maßnahmen

Detaillierte Umsetzungspläne / Schleifenpläne (Mikrobetrachtung)
Wertstromplan und Wertstromprüfung als Controllingsystem
Werkzeuge der Visualisierung
Verknüpfung mit weiteren aktuellen Methoden
z.B. KVP / Rüstzeit-„Best“ / Balanced Scorecard / Leistungsabhängige Entgeltdifferenzierung

Anmeldeschluss Donnerstag, 11. März 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Preis 200,00 €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen