Wettbewerbsvorteile durch Energiecontrolling und Lastmanagement

Econius
Inhouse

3.900 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21043... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sie lernen in dem Seminar, die messtechnische Erfassung der elektrischen Arbeit und der elektrischen Leistung vorzunehmen und auf Basis der Messwerte das Energiecontrolling und das Lastmanagement für den Betrieb durchzuführen. Damit können Sie u.a. Einsparpotenziale erkennen und die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen beurteilen.
Gerichtet an: Energiekosten-Verantwortliche, Mitarbeiter und Verantwortliche der technischen Betriebsführung, Energie- und Umweltbeauftragte

Wichtige informationen

Themenkreis

Sie lernen in dem Seminar, die messtechnische Erfassung der elektrischen Arbeit und der elektrischen Leistung vorzunehmen und auf Basis der Messwerte das Energiecontrolling und das Lastmanagement für einen Betrieb durchzuführen. Dadurch können Sie nach dem Seminar:

  • entscheiden, an welchen Punkten des Betriebsnetzes Messungen durchgeführt werden müssen, um Einsparmaßnahmen zu identifizieren,
  • die Messungen systematisch durchführen und auswerten,
  • den Energieverbrauch analysieren, um Einsparpotenziale zu erkennen,
  • ein Konzept zur Senkung der Leistungsspitzen beim Strombezug erstellen,
  • die Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen beurteilen.

Seminarinhalt:

Grundlagen

  • Begriffe und Maßeinheiten
  • Energie als physikalische Größe
  • Elektrizität als besondere Energieform
  • Elektrizitäts-Erzeugung und -Verteilung
  • Technische Aspekte bei der Elektrizitäts­versorgung
  • Wege der Strombeschaffung im liberalisierten Energiemarkt

Messung von Energie und Leistung

  • Aufbau, Merkmale und Kosten von Elektrizitätszählern
  • Zählerablesung durch optische Abtastung der Zählerscheibe
  • Übersicht über Zähler für Wärme-, Wasser- und Druckluftverbrauch
  • Funktionsweise und Kosten von Zählererfassungssystemen
  • Fehlerquellen beim Einbau von Energie-Zählern

Energiecontrolling und Benchmarkinganalyse

  • Grundlagen eines effizienten Energiecontrollings
  • Energieflussbilder
  • Erstellung eines Messkonzeptes für verschiedene Optimierungsaufgaben
  • Arbeiten mit Kennzahlen
  • Überwachung des Energieverbrauchs (Bench­marking, Soll-Ist-Vergleich, Witterungsbereinigung)
  • Beispiele zur Senkung des Energieverbrauchs und der Kosten

Lastmanagement

  • Analyse der Leistungsspitzen im Strombezug
  • Organisatorische Maßnahmen zur Senkung der Leistungsspitzen
  • Automatische Leistungsüberwachung und Leistungssteuerung
  • Funktionsweise von Maximumwächtern und Optimierungsrechnern
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Stand der Technik von Optimierungsrechnern

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12