Kurs derzeit nicht verfügbar

Wichtiges Wirtschaftswissen für Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss Teil II

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Garmisch-Partenkirchen ()

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmen? Finanzplanung und Finanzbedar? Möglichkeiten der Finanzierun? Ermittlung der Zahlungsfähigkei? Insolvenz und die Folge? Beurteilung der zukünftigen Lag? Investitionspolitik: Ziele und Auswirkunge? Investitionsplanung: Chancen und Risike? Rationalisierungsmaßnahmen frühzeitig erkenne?
Gerichtet an: WA

Themenkreis

KURSZIEL
  • Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmens
    • Finanzplanung und Finanzbedarf
    • Möglichkeiten der Finanzierung
    • Ermittlung der Zahlungsfähigkeit
    • Insolvenz und die Folgen
  • Beurteilung der zukünftigen Lage
    • Investitionspolitik: Ziele und Auswirkungen
    • Investitionsplanung: Chancen und Risiken
    • Rationalisierungsmaßnahmen frühzeitig erkennen
    • Auswirkungen auf die Personalplanung - vom Qualifikationsbedarf bis zum Stellenabbau
  • Der Jahresabschluss als wesentliche Informationsquelle
    • Rechtsgrundlagen - Veröffentlichungsvorschriften
    • Bestandteile des Jahresabschlusses:
      • Bilanz
      • Gewinn- und Verlustrechnung
      • Anhang und Lagebericht
      • Gewinn oder Verlust?! Möglichkeiten der "legalen" Beeinflussung des Geschäftsergebnisses
  • ifb-Unternehmensplanspiel
    • Planung und Steuerung im Unternehmen am Beispiel einer Unternehmensgründung simulieren
    • Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen praxisnah nachvollziehen
  • Mitwirkungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Einflussnahme auf die strategische Unternehmensplanung über die Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
    • Beteiligungsrechte bei Betriebsänderungen
    • Wirtschaftsausschuss: Zusammenarbeit und Informationsaustausch
KURSINHALT
Wirft mein Unternehmen Gewinne ab oder drohen Verluste? Wie funktioniert Investitionsplanung? Was zeichnet wirtschaftliches Denken und Handeln aus? Welche Folgen haben unternehmerische Entscheidungen für die Arbeitnehmerinteressen? Nur, wer die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge genau kennt, kann Management-Entscheidungen richtig nachvollziehen und kritisch hinterfragen. In unserem Planspiel können Sie selbst den Erfolg eines Unternehmens steuern und die zukünftige Entwicklung planen. Der Vorteil: Sie sehen sofort, wie sich unternehmerische Entscheidungen auswirken - das hilft Ihnen, die Interessen der Kollegen in Zukunft viel besser zu schützen. -
  • Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmens
    • Finanzplanung und Finanzbedarf
    • Möglichkeiten der Finanzierung
    • Ermittlung der Zahlungsfähigkeit
    • Insolvenz und die Folgen
  • Beurteilung der zukünftigen Lage
    • Investitionspolitik: Ziele und Auswirkungen
    • Investitionsplanung: Chancen und Risiken
    • Rationalisierungsmaßnahmen frühzeitig erkennen
    • Auswirkungen auf die Personalplanung - vom Qualifikationsbedarf bis zum Stellenabbau
  • Der Jahresabschluss als wesentliche Informationsquelle
    • Rechtsgrundlagen - Veröffentlichungsvorschriften
    • Bestandteile des Jahresabschlusses:
      • Bilanz
      • Gewinn- und Verlustrechnung
      • Anhang und Lagebericht
      • Gewinn oder Verlust?! Möglichkeiten der "legalen" Beeinflussung des Geschäftsergebnisses
  • ifb-Unternehmensplanspiel
    • Planung und Steuerung im Unternehmen am Beispiel einer Unternehmensgründung simulieren
    • Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen praxisnah nachvollziehen
  • Mitwirkungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Einflussnahme auf die strategische Unternehmensplanung über die Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
    • Beteiligungsrechte bei Betriebsänderungen
    • Wirtschaftsausschuss: Zusammenarbeit und Informationsaustausch

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen