Wildschäden in der Landwirtschaft

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.
In Derenburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69247... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Derenburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In dem Seminar lernt der Teilnehmer die grundlegenden Facetten der Wildschadensschätzung kennen, die er in praktischen Übungen anwenden wird. Durch die Verknüpfung von theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen bekommen die Teilnehmer einen Überblick über Schadenshöhen und Schadensursachen. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer erfolgreiche Strategien zur Durchsetzung ihrer Schadensansprüche.
Gerichtet an: Landwirtschaftliche Unternehmer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Derenburg
Promenade 5, 38895, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Hartmut Koch
Hartmut Koch
Dozent

Themenkreis

Erkennen und bewerten!

Wildschäden sind ärgerlich und kosten Geld. Doch nicht jeder Schaden auf dem Acker oder Grünland ist Wildschaden. Wie können Wildschäden erkannt und bewertet werden? Wie hoch ist der voraussichtliche Schaden und wann sollte man einen Schaden anmelden?

In dem Seminar lernt der Teilnehmer die grundlegenden Facetten der Wildschadensschätzung kennen, die er in praktischen Übungen anwenden wird. Durch die Verknüpfung von theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen bekommen die Teilnehmer einen Überblick über Schadenshöhen und Schadensursachen. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer erfolgreiche Strategien zur Durchsetzung ihrer Schadensansprüche.

Inhalt

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundlagen der Schadensbewertung
  • Schadenbesichtigung und Datenaufnahme
  • Schadenherleitung und rechtliche Interpretation

Methodik: Vortrag, Exkursion, Bearbeitung von Praxisfällen (Wir empfehlen wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk/ Gummistiefel mitzubringen.)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

- (für DLG-Mitglieder 390,- €) zuzügl. Verpflegungspauschale 45,- € + MwSt


Maximale Teilnehmerzahl: 25