Windows Forms - 2

Comelio GmbH
In Berlin, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

1.100 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • An 10 Standorten
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

MOC 2547 - Erweiterte Windows Forms Technologie in Visual Studio 2005                                                

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

.NET GrundlagenErstellen von MDI Anwendungen
Anpassung von Windows Forms und Controls
Erstellen von individuellen Druckkomponenten
Anwenden von Drag-und-Drop Operationen und Implementieren des Clipboard Services
Ausführen asynchroner Aufgaben durch Benutzung der Multithreading Technologie
Erhöhung der Darstellung von Windows Forms Anwendungen

Themenkreis

Kurslevel:
Fortgeschrittene

Zielgruppe:
Programmierer, Web-Entwickler

Voraussetzungen:
.NET Grundlagen

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Dieses Seminar befähigt die Teilnehmer, erweiterte Microsoft Windows Forms-Anwendungen mit Microsoft Visual Studio 2005 zu entwickeln. Dabei wird schwerpunktmäßig auf das Benutzerinterface, Programmstruktur und Details zur Implementation eingegangen.

Themen:
A. Erstellen von MDI Anwendungen
Optionen zu Windows Forms Layout - Was ist eine MDI Anwendung?

B. Anpassung von Windows Forms und Controls
Was sind Methoden für Authoring Controls in Windows Forms? - Wege, ein Benutzerinterface mit GDI+ zu zeichnen - Erstellen eines nicht rechteckigen Windows Forms

C. Erstellen von individuellen Druckkomponenten
Druckmöglichkeiten, welche .NET Framework 2.0 unterstützt - Zeichnen von Inhalten für Druckdokumente mit GDI+

D. Anwenden von Drag-und-Drop Operationen und Implementieren des Clipboard Services
Drag-and-Drop Operationen in Windows Forms Anwendungen - Hinzufügen von Clipboard Services in Windows Forms Anwendungen

E. Ausführen asynchroner Aufgaben durch Benutzung der Multithreading Technologie
Asynchrone Programmierung in Windows Forms Anwendungen - Erstellen von Thread-Safe Anwendungen

F. Erhöhung der Darstellung von Windows Forms Anwendungen
Erhöhen des Anwendungs- User Interfaces - Anpassung des DataGridView Controls – Anwendungs-Einstellungen und PropertyGrid Control

Unsere dozenten

Unser .NET-Trainer Marcus Wiederstein studierte Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften in Bochum und Dortmund und arbeitet seit mehr als 15 Jahren als Dozent für Themen im Bereich Software-Entwicklung und IT-Management sowie in der Projektleitung. Er ist seit mehr als 10 Jahren als Fachbuch-Autor im Bereich Software und Datenbanken tätig.

Veröffentlichungen:

  • "MS SQL Server 2012 - T-SQL Abfragen und Analysen" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-69-9)

  • "XML: Standards und Technologien" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-21-7)

  • "XML Schema" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-54-5)

  • "UML 2 Zertifizierung" (MITP, ISBN 978-3826615733)

  • "SQL und relationale Datenbanken" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-52-1)

Erfahrung:
Projekte:
Als Berater und Projektleiter führt Herr Wiederstein Software-Projekte im Bereich betriebswirtschaftliche Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien für Kunden in der DACH-Region durch. Er leitet dabei internationale Teams für Software-Entwicklung bei Comelio in Indien.

Zertifizierung:

Er ist "Microsoft Certified Solution Developer" (MCSD), "Microsoft Certified Database Administrator" (MCDBA) und "Microsoft Certified Trainer" (MCT). Er ist auch UML-zertifiziert und hat den Abschluss "UML Professional Advanced".

Webseite:

  • http://www.marcus-wiederstein.de

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Marcus_Wiederstein



Referenzkurse:
  • MOC 2124 Programming with C#

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar befähigt die Teilnehmer, erweiterte Microsoft Windows Forms-Anwendungen mit Microsoft Visual Studio 2005 zu entwickeln. Dabei wird schwerpunktmäßig auf das Benutzerinterface, Programmstruktur und Details zur Implementation eingegangen.                                    

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen