Windows Server 2008 R2 Troubleshooting

SMLAN - SoftwareTraining
In Berlin-Mitte

1.725 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03044... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin-mitte
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs dient der praktischen Vertiefung im Umgang mit dem Windows Server 2008 R2 in Active Directory Domänen. Der Fokus liegt dabei auf dem praktisch durchgeführten Aufbau eines Firmennetzes mit Active Directory, DNS-, DHCP-, File-, Printservern, Routern und Clients (XP, Vista und Windows 7). Auf Wunsch wird auch IPv6 eingesetzt. Erweiterte Themen wie WSUS, DFS und die Dateiserverwaltung können in diesem Workshop ebenfalls praktisch eingesetzt werden. Netzwerkfehler und Zugriffsprobleme werden im Workshop gezielt simuliert und dann in der Gruppe behoben.
Gerichtet an: Fortgeschrittene Netzwerkadministratoren, Systembetreuer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin-Mitte
Kastanienallee 53, 10119, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse entsprechend unseres Kurses Windows Server 2008 ADS oder Windows Server 2008 R2 sind erforderlich. Kenntnisse entsprechend des Kurses Windows Server 2008 R2 TCP/IP werden dringend empfohlen

Themenkreis

Netzwerkplanung

  • Planung eines komplexen Windows-Netzwerkes mit mehreren Windows Server 2008 R2
  • IPv4- und IPv6-Planung
  • Planung einer vollständigen Active-Directory-Domänengesamtstruktur

Praxisnaher Netzwerkaufbau

  • Router-Konfiguration (RIP-Routing, DHCP-Relay-Agent, NAT-Routing)
  • DHCP- und DNS-Konfiguration
  • Installation mehrerer Domänen mit mehreren DCs
  • Komplexe DNS-Konfiguration
  • Diagnose und Fehlerbehebung

Praxisnahe Arbeit mit dem Active Directory

  • Einrichtung mehrerer DCs und RODCs
  • Einrichtung von OUs, Benutzern und Gruppen
  • Konfiguration von mehreren Standorten
  • Anmeldeskripte, Serverbasierende Profile
  • Einsatz von Gruppenrichtlinien
  • Erweiterung der Gruppenrichtlinien durch selbsterstellte ADMX-Dateien
  • Einsatz der Group Policy Preferences (GPP)

WSUS - Automatisches Verteilen von Updates und Patches

  • Installation des Windows Software Update Services
  • Gruppenrichtlinien zum Verteilen der Updates

Dateiserververwaltung

  • Datenträgerkontigente
  • Dateiprüfungsverwaltung
  • Speicherberichte

DFS (Distributed File System)

  • DFS zur zentralen Freigabeverwaltung
  • DFS zur Fileserver-Spiegelung
  • DFS in mehreren Standorten

Troubleshooting Serverbetriebssystem

  • Reparatur von nicht mehr bootfähigen Systemen
  • Einsatz der RE (Recovery Environment), Windows PE zur Reparatur
  • Complete-PC-Sicherung/Wiederherstellung
  • Absicherung/Wiederherstellung der Registry
  • Absicherung/Wiederherstellung von Fileservern

Troubleshooting Netzwerkdienste

  • Absicherung/Wiederherstellung von DHCP
  • Absicherung/Wiederherstellung von DNS

Troubleshooting Active Directory

  • Absicherung/Wiederherstellung des Active Directory (nicht autorisierend und autorisierend)
  • Reparatur und Wiederherstellung der SRV-Einträge
  • Übertragen von FSMOs, globalen Katalogen
  • Reparatur der Standard-Gruppenrichtlinien
  • Active Directory Snapshots

Troubleshooting-Tools

  • Tools für AD und DNS (NTDSUTIL, NETDIAG, DCDIAG, REPLMON, ADSIEDIT, REPADMIN)
  • Netzwerkkonfigurationstools (NETSH, DNSCMD)
  • Nützliche WSH- und PowerShell-Skripte

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen