Kurs derzeit nicht verfügbar

So wird Ihr Betrieb familienfreundlich: Praxiswissen für Betriebsräte

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Berlin ()

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Was bringt Familienfreundlichkeit? Positive Effekte für Arbeitnehmer und Unternehme? Steigerung der Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeite? Bewährte Praxis-Beispiel? Nutzen-Analyse: Diese Fakten sprechen klar für Familienfreundlichkei? Berechnung des Nutzens für den Betrie? Kostengünstige Maßnahme? Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvortei?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Was bringt Familienfreundlichkeit?
    • Positive Effekte für Arbeitnehmer und Unternehmen
    • Steigerung der Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter
    • Bewährte Praxis-Beispiele
  • Nutzen-Analyse: Diese Fakten sprechen klar für Familienfreundlichkeit
    • Berechnung des Nutzens für den Betrieb
    • Kostengünstige Maßnahmen
    • Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil
  • Stellschrauben im Unternehmen - hier kann ich ansetzen
    • Familienfreundliche Arbeitszeiten
    • Vielfältige Teilzeitmodelle (Job-Sharing / Job-Splitting)
    • Flexible Arbeitsformen wie Telearbeit / Heimarbeit
  • Unterstützung bei Elternzeit und Pflegezeit
    • Befristete Ersatzkräfte
    • Erleichterter Wiedereinstieg nach Elternzeit / Pflegezeiten
  • Betriebliche Sozialleistungen
    • Finanzielle Beteiligung an den Kosten für die Kinderbetreuung
    • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Betrieb
    • Nutzung der Kantine durch Angehörige (Kinder, Eltern)
    • Sonderurlaub bei Krankheit des Kindes
  • Umsetzung im Betrieb
    • Familienfreundliche Regelungen in Betriebsvereinbarungen
    • Öffentlichkeitsarbeit - Platzierung des Themas beim Arbeitgeber
    • Rolle des Betriebsrats
KURSINHALT
Familienfreundlichkeit zahlt sich aus - nicht nur für die Beschäftigten, sondern auch für die Unternehmen. Wenn das Zusammenspiel von Kindern und Karriere funktioniert, steigen Mitarbeiterzufriedenheit, Produktivität und die Bindung an den Betrieb. Nach § 80 Abs. 1 Nr. 2 b BetrVG haben Betriebsräte die Aufgabe, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern: In diesem Seminar erfahren Sie, wie das geht. Ob Telearbeit, Job-Sharing oder Betriebskindergarten - hier bekommen Sie viele kreative Ideen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Und: Wir sagen Ihnen, mit welchen Argumenten Sie auch Ihre Geschäftsleitung für dieses wichtige Thema gewinnen. -
  • Was bringt Familienfreundlichkeit?
    • Positive Effekte für Arbeitnehmer und Unternehmen
    • Steigerung der Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter
    • Bewährte Praxis-Beispiele
  • Nutzen-Analyse: Diese Fakten sprechen klar für Familienfreundlichkeit
    • Berechnung des Nutzens für den Betrieb
    • Kostengünstige Maßnahmen
    • Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil
  • Stellschrauben im Unternehmen - hier kann ich ansetzen
    • Familienfreundliche Arbeitszeiten
    • Vielfältige Teilzeitmodelle (Job-Sharing / Job-Splitting)
    • Flexible Arbeitsformen wie Telearbeit / Heimarbeit
  • Unterstützung bei Elternzeit und Pflegezeit
    • Befristete Ersatzkräfte
    • Erleichterter Wiedereinstieg nach Elternzeit / Pflegezeiten
  • Betriebliche Sozialleistungen
    • Finanzielle Beteiligung an den Kosten für die Kinderbetreuung
    • Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Betrieb
    • Nutzung der Kantine durch Angehörige (Kinder, Eltern)
    • Sonderurlaub bei Krankheit des Kindes
  • Umsetzung im Betrieb
    • Familienfreundliche Regelungen in Betriebsvereinbarungen
    • Öffentlichkeitsarbeit - Platzierung des Themas beim Arbeitgeber
    • Rolle des Betriebsrats

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen