Wirksame Textgestaltung für Print- und Bildschirmmedien

Karin Büchner Büro für konzeptionelle Gestaltung
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Der Kurs vermittelt Kompetenz im Umgang mit Schrift und Textgestaltung. Er lehrt Text inhalts- und nutzenbezogen zu strukturieren, ihn typografisch wirksam zu organisieren, im DTP fehlerfrei und mediengerecht umzusetzen. Teilnehmerprojekte können im Workshop optimiert werden.
Gerichtet an: Print- und Bildschirmgestalter, Druckvorlagenhersteller, Verlagshersteller und Produktioner, Trainer und andere Selbstständige (Arbeitsunterlagen, Präsentationen, Websites) Marketing- und PR-Verantwortliche (Webauftritte). Teilnahmevoraussetzung ist Vertrautheit mit dem Programm Ihrer Wahl. Keine PC-Schulung! Höchstens acht Teilnehmer.

Wichtige informationen

Dozenten

Karin Büchner
Karin Büchner
Dozentin

Dozentin für visuelle Kommunikation – Schwerpunkt Prinzmedien und Typografie – bringt 20 Jahre Erfahrung und Impulse aus der Lehre und zweieinhalb Jahrzehnte Verlagspraxis in die Schulungen ein. Freie Buchgestalterin und Herstellerin für Verlage, Unternehmen und Institutionen – ist mit funktionalen, ästhetischen und technischen Aspekten von Medien ebenso vertraut wie mit ökonomischen Anforderungen von Projekt, Management und Wettbewerb.

Themenkreis

Intensivkurs und PC-Workshop für alle, die Text zielgerichtet gestalten oder verantwortlich beurteilen müssen; Text erfassen und für unterschiedliche Zwecke bearbeiten; Text für den Bildschirm programmieren; eigene Texte optimal umsetzen oder Präsentationen ausarbeiten wollen. Auf Anfrage.

Inhalte und Methoden
Der erste Tag vermittelt typografisches Basiswissen und die Grundlagen visueller Kommunikation durch Sehschule, Anschauung und Hintergrundreferate zu Schrift und Anwendungsregeln (Schriftwahl, Lesbarkeit und Wahrnehmung, Anmutung; Textstruktur, Layout und Benutzerführung).

Am zweiten Tag üben wir DTP-Umsetzung: Textorganisation für unterschiedliche Zwecke und Medien. Häufige Fehler bei der Texterfassung und im Umgang mit typografischen Zeichen werden aufgezeigt. Regeln zur Erfassung und Programmierung vermittelt. Analyse und Austausch im Team.Teilnehmer optimieren eigene Print- oder Bildschirmmedien am PC.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welchem Programm Sie arbeiten – Office/Word; Quark-XPress; Powerpoint, In Design. Dreamweaver; andere.

Aus der Agenda
Sehschule: Beurteilungskriterien zur Textgestaltung durch moderierte Anschauung.
Lesen als besondere Form kognitiver Wahrnehmung.
Typografisches Grundwissen: Kriterien zur Wahl der richtigen Schrift: Klassifikation, Anmutung, Lesbarkeit, Maße und Proportionen. Print- und Bildschirmschriften.
Praktische Textgestaltung: Auszeichnen, Parameter/Stil und Stilvorlagen/ Stylesheets.
Textorganisation: Inhalt, Struktur/Medium, Umfang, Zielsetzung/Nutzen.
Lesearten und ihre entsprechende Textgestalt. Regeln und Unterschiede für Print- und Bildschirmlesen.
Seitenaufbau: Format, Satzspiegel, Layout.
Texterfassung: Punkt, Komma, Binde- oder Gedankenstrich? Die häufigsten Fehler bei der Erfassung und Programmierung typografischer Zeichen.
Gruppenarbeit: Beispiele aus dem Teilnehmerkreis, Analyse mitgebrachter Arbeiten und Aufgaben.
Textgestaltung am PC, Austausch und Optimierung. Präsentation.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen