Wirkungskompetenz - Persönlich überzeugen (Überzeugungskraft)Schulungen und Seminare aus Düsseldorf

Neuhausen Kommunikation GmbH Seminare, Workshops und Coachings aus Düsseldorf
In Düsseldorf

501-1000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In Zeiten der stetigen Veränderungen und des verschärften Wettbewerbs erwarten Unternehmen von ihren Mitarbeitern nicht nur Leistungsbereitschaft und Flexibilität, sondern auch kommunikative Kompetenz. Doch sind Sie sicher, dass Sie wissen, wie das, was Sie sagen und präsentieren, bei anderen ankommt und wirkt? Wirkungskompetenz ist das Zusammenspiel vieler Faktoren. Der persönliche Auftritt, die Körperhaltung, Sprache und Stimme, aber auch Äußerlichkeiten spielen dabei eine besondere Rolle. W.
Gerichtet an: Projektleiter, Teamleiter, Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Malkastenstraße 2, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Überzeugungskraft
Wirkungssteigerung
Führung

Dozenten

Cornelius Neuhausen
Cornelius Neuhausen
Soft-Skills, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching

Cornelius Neuhausen Schon während seines Studiums an der Universität begann Cornelius Neuhausen als Vertreter des AStA Seminare zu geben und als freiberuflicher Trainer für Rhetorik zu arbeiten. Sein Studium der Psychologie, Kommunikations- und Kunstwissenschaften diente als Basis für seine erfolgreiche Lehrtätigkeit. 1998 gründete Herr Neuhausen mit einem Kompagnon die KNOW GmbH, die sich auf Schulungen im IT- und Softskill-Bereich konzentrierte. Seit Jan. 2010 ist Cornelius Neuhausen der Gründer und alleiniger Gesellschafter der Neuhausen Kommunikation GmbH.

Themenkreis

Seminarziele:

In Zeiten der stetigen Veränderungen und des verschärften Wettbewerbs erwarten Unternehmen von ihren Mitarbeitern nicht nur Leistungsbereitschaft und Flexibilität, sondern auch kommunikative Kompetenz. Doch sind Sie sicher, dass Sie wissen, wie das, was Sie sagen und präsentieren, bei anderen ankommt und wirkt?
Sie wirken nämlich nur dann glaubwürdig, wenn die Form der Darstellung Ihrer Persönlichkeit entspricht. Und genau darum geht es in dem Seminar „Wirkungskompetenz“: Wir sind überzeugt, dass "Profis nicht geboren, sondern gemacht werden ". Machen Sie sich mit unserer Unterstützung zu einem Rhetorik-Profi!
Ihre persönlichen rhetorischen Stärken und Schwachpunkte werden in dem Seminar analysiert. Ein offenes Feedback, das Ihnen im Berufsalltag aus vielerlei Gründen nicht gegeben wird, hilft Ihnen, Ihre Fähigkeiten zu erkennen und gezielt an deren Optimierung zu arbeiten.

Die TeilnehmerInnen erfahren, wie sie auf Gesprächspartner wirken und arbeiten an Ihrem professionellen Auftritt. Es gilt, die Sicherheit im Auftreten sowie die persönliche Ebene in allen Geschäftsbeziehungen zu stärken und auszubauen.

Nicht passive Wissensvermittlung steht im Vordergrund, sondern ein aktives Entdecken und Entwickeln der eigenen Potentiale. Der Trainer hält Ihnen den Spiegel vor, zeigt, wie Sie wirken und fördert Sie zielgerichtet und loyal. Im ständigen Austausch mit dem Trainer, erhalten Sie ein umfangreiches Feedback und fundierte Anregungen, Ihre Kommunikation zu verbessern. Erleben Sie sich in einem von Freiwilligkeit und Begeisterung geprägten Umfeld neu.

Programm:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Zeitgemäße Umgangsformen
  • Körperhaltung und Körpersprache
  • Korrektes Outfit im Business und bei Repräsentationsanlässen
  • Small Talk ohne Fettnäpfchen
  • Rhetorische Giftküche
  • Gäste zusammenführen und vernetzen
  • Manieren
  • Aufmerksamkeit
  • Positive Selbstdarstellung
  • Videofeedback

Wirkungskompetenz ist das Zusammenspiel vieler Faktoren. Der persönliche Auftritt, die Körperhaltung, Sprache und Stimme, aber auch Äußerlichkeiten spielen dabei eine besondere Rolle.

Wie sage ich die Dinge so, dass auch ankommt, was ich meine und was sind die wichtigsten Business-Regeln hinsichtlich Umgangsformen und Kleidung? All diesen Fragen gehen wir im Seminar nach. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie auf andere Menschen wirken und was Sie noch tun können, um diese Wirkung zu verbessern,

Für professionelle Wirkungskompetenz muss man nicht von sich, sondern rigoros vom Kunden aus denken. Jeder Kunde hat eine bestimmte Vorstellung vom Inhaber einer Position und Funktion und je nach Branche. Je mehr das, was er dann antrifft, seiner Vorstellung entspricht, um so eher findet er sich am richtigen Ort und lässt sich auf eine Geschäftsbeziehung ein.

Psychologische Untersuchungen belegen, dass beim ersten Eindruck eine Viertelssekunde für ein (Vor)Urteil ausreicht. Man sieht ein Bild und sofort macht man sich ein Bild von dem, was sich hinter dem Sichtbaren verbirgt. Und dieses Bild ist stärker als alle Worte, ja es beeinflusst die Art und Weise, wie den Worten zugehört wird. Die ganze Rhetorik nützt nichts, wenn die Erscheinung nicht stimmt. Fälschlicherweise meinen darum viele, möglichst viel Aufwand in ihre Selbstinszenierung investieren zu müssen, um mit modisch-originellen Kunstgriffen ihren Typ zur Geltung zu bringen. Leider wird dabei vergessen, dass an solchen geschäftsweltfremden Egotrips im Business niemand interessiert ist. Am allerwenigsten der Kunde. Dem geht es nämlich um sich und seine Sache, er will sein Problem lösen. Und er wählt seinen Geschäftspartner dort, wo man ihm auf den ersten Blick das signalisiert, was er sucht, nämlich Professionalität und Kompetenz für sein Anliegen.

Kunden gewinnen ist eine Meisterleistung der Kommunikation. Gute Kommu-nikatoren ziehen deshalb alle Register und nutzen die Macht des Nonverbalen, denn dieses kommuniziert zuerst und vor allem anderen. Wer also mit seinen Managementqualitäten überzeugen will, muss auch wie diese wirken -- kompetent wirken - und zwar nicht nur sach- und sozialkompetent, sondern sichtbar selbstkompetent.

Der bei der Arbeit so beliebte Casual Look ist kein Kompetenzlook. Und Kleiderfehler bemerkt nur der nicht, der sie (ebenfalls) nicht kennt. Business Codes sind stumme Zeugen von Sorgfalt und Kultur. Darüber hinaus sind sie ein Zeichen von Höflichkeit, Rücksicht und Respekt. Sie zeigen, wes Geistes Kind man ist.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Wirkungskompetenz ist das Zusammenspiel vieler Faktoren. Der persönliche Auftritt, die Körperhaltung, Sprache und Stimme, aber auch Äußerlichkeiten spielen dabei eine besondere Rolle. Wie sage ich die Dinge so, dass auch ankommt, was ich meine und was sind die wichtigsten Business-Regeln hinsichtlich Umgangsformen und Kleidung? All diesen Fragen gehen wir im Seminar nach. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie auf andere Menschen wirken und was Sie noch tun können, um diese Wirkung zu verbessern.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Gesine Neuhausen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen