Wirtschaft

Fachhochschule Emden/Leer
In Wilhelmshaven

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04421... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wilhelmshaven
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das wirtschaftswissenschaftliche Studium an der Fachhochschule in Wilhelmshaven bereitet den kaufmännischen Führungsnachwuchs durch praxisbezogene Lehre auf berufliche Tätigkeitsfelder vor. Durch anwendungsorientierte Studieninhalte wird das notwendige Grundwissen vermittelt, das theoretische Denken geschult und der Absolvent befähigt, betriebswirtschaftliche Probleme der Praxis zu erkennen und auf Grundlage wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse zu lösen. Das Studium der Betriebswirtschaft dauert in der Regel drei Jahre. Darin enthalten ist eine neunwöchige Praxisphase.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wilhelmshaven
Friedrich-Paffrath-Str 101, 26389, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Die Inhalte des Studiums

Das Studium der Wirtschaft dauert in der Regel drei Jahre, das entspricht sechs Semestern. Als Abschluss erhalten die Studierenden den Titel „Bachelor of Arts“. Die sechs Studiensemester gliedern sich grob in zwei Abschnitte. Die Basisphase mit einer weitgehend vorgegebenen Struktur und die Spezialisierungsphase in der die Studierenden aus umfangreichen
Wahlmöglichkeiten ihren Neigungen entsprechend auswählen können.

Basisphase (1.-3. Semester)
In den ersten 3 Semestern wird ein Wissensgrundstock über eine Vielzahl von Einzelfächern gelegt, die alle aufeinander aufbauend einem bewährten Verlauf folgen. Hierin sind u.a. Fächer der allgemeinen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre enthalten, aber auch speziellere Grundlagen wie Kostenrechnung, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Recht, Wirtschaftsinformatik.

Spezialisierungsphase (4.-6. Semester)
Dieser Studienabschnitt ermöglicht den Studierenden, auf der Basis der erarbeiteten Grundlagen,gezielt ausgewählte Gebiete ihren jeweiligen Neigungen entsprechend zu vertiefen.Einzig die Fächer der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre ziehen sich im Grundlagenbereich weiterhin verpfl ichtend durch das Studium. Wahlmöglichkeiten bestehen zunächst innerhalb der Vertiefungsmodule. Das Angebot der Studienschwerpunkte erstreckt sich von Controlling,Personal, Führung und Organisation, Marketing, Finanzmanagement, Steuern, Rechnungslegung und Prüfung über Handel & E-Business bis hin zu Internationaler Betriebswirtschaftslehre als eine eigenständige Studienrichtung. Inhaltlich tiefer gehende Beschreibungen fi nden Sie im nächsten Kapitel. Weitere Wahlmöglichkeiten betreffen die Fokussierung auf Sprachen sowie die Abdeckung der Wahlpfl ichtfächer aus einem breiten, jedes Semester aktualisierten Angebotskatalog. Beispielhaft seien hier als Angebote Energiewirtschaft, Statistik und Ökonometrie oder auch Ethik, Berufsausbildung oder Betriebspsychologie genannt. Ein Unternehmensplanspiel fi ndet sich ebenfalls in dieser Rubrik.

Im Spezialisierungsteil erfolgt zudem eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Praxis. Zunächst können Studierende im 4. Semester innerhalb der mindestens 9 Wochen andauernden Praxisphase ihr erlerntes Wissen in einem Unternehmen ihrer Wahl überprüfen und verfestigen. Im sechsten Semester ist zum Abschluss die Bachelorarbeit eingeplant. Diese wissenschaftliche Arbeit fi ndet oft ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit einem realen Unternehmen und der Fachhochschule statt. Idealerweise werden hier Problemlagen aus einem Unternehmen mithilfe einer theoriegeleiteten Einrahmung für die Praxis untersucht.

Die Stofferarbeitung während des gesamten Studiums erfolgt in Vorlesungen, Seminaren,Fallstudien und Workshops. Gastvorträge, Exkursionen und Projekte mit regionalen und nationalen Unternehmen runden die theoretische Lehre in praxisnahen Inhalten ab, so dass
die Vernetzung von Theorie und Praxis gewährleistet ist.

Der Bachelor ist die erste Stufe. Dieser akademische Titel wird nach Abschluss eines sechssemestrigen Studiums vergeben, qualifi ziert also bereits nach relativ kurzer Studiendauer zur Aufnahme einer Berufstätigkeit. Anlass für die Einführung war der folgende: Der Bedarf an akademisch ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Unternehmen wächst, aber nicht alle qualifi zierten Tätigkeiten setzen wissenschaftliche Kompetenzen voraus. Viele Berufsfelder erfordern eher anwendungsorientierte, berufspraktische Kompetenzen. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten werden in einem Bachelor-Studiengang vermittelt.

Sechs Semester Studium der Wirtschaft inklusive einer Praxisphase (im Unternehmen Ihrer Wahl)

Dauer 6 Semester

Bewerberfristen zum Wintersemester: 15. Juli und sommersemester 15.01

Studienbeginn zum Winter und Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studentenwerks-beitrag 53,00 EURO AStA-Beitrag 10,23 EURO Verwaltungs-kosten-beitrag 75,00 EURO Semesterticket 93,90 EURO Studienbeitrag 500 EURO Gesamt 732,13 EURO

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen