Wirtschaftschemie

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
In Düsseldorf

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-211-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Im Studiengang Wirtschaftschemie können zurzeit ca. 50 Studienanfänger pro Jahr aufgenommen werden. Dieser moderne, integrierte Studiengang existiert erst seit wenigen Jahren. Er bietet eine einzigartige Kombination aus der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen und einer wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Universitätsstrasse 1, 40225, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abgeschlossenes Studium in Wirtschaftschemie mit dem Grad Bachelor of Science Nachweis der besonderen Eignung nach der Ordnung der Feststellung der besonderen Eignung für den Master-studiengang Wirtschaftschemie.

Themenkreis

Im 3-semestrigen Masterstudiengang erfolgt die Weiterbildung auf hohem wissenschaftlichen Niveau mit engem Bezug zur aktuellen Ausrichtung der chemischen und wirtschaftswissenschaftlichen Forschung an der Heinrich-Heine-Universität.

Das modular aufgebaute Masterstudium dient der Vertiefung, der Erweiterung und der Spezialisierung der im Bachelor vermittelten Kenntnisse und kann nach bestandenem Bachelor-Studium begonnen werden. Neben den Basismodulen mit weiterführenden Aspekten der Kernfächer gestaltet ein bedeutender Anteil spezialisierter Wahlpflichtmodule das Studium in weiten Teilen projektorientiert und forschungsbezogen, wobei stets der Bezug zur beruflichen Praxis im Auge behalten wird. Die Module fassen jeweils mehrere Lehrveranstaltungen in aufeinanderfolgenden Semestern zusammen. Das Schwergewicht liegt im Masterstudiengang auf dem eigenständigen Arbeiten der Studierenden.

Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen, die rein chemisch oder wirtschaftswissenschaftlich orientiert sein kann oder sich mit Themen der Schnittstelle von BWL und Chemie beschäfigt. Die Prüfungen werden studienbegleitend abgelegt.

Studienaufbau:

Im Masterstudiengang werden 65 Semesterwochenstunden
absolviert zuzüglich eines Mastermoduls mit weiteren 65 SWS.
Dieses entspricht 72+18 Leistungspunkten.

Umfang, Form und Inhalt der Studienmodule

Chemie

Von den 65 Semesterwochenstunden des Master-Studienganges
entfallen 37 SWS auf die Chemie. In drei Pflichtmodulen werden die Kernfächer Anorganische, Organische sowie Physikalische Chemie auf Basis des Bachelor-Studiengangs vertieft. Die Module, die stets Bezug zur aktuellen Forschung besitzen, setzen sich üblicherweise aus Vorlesungen, Übungen und Praktika zusammen. Durch ein Wahlpflichtmodul aus einer Vielfalt von über 20 Vertiefungsmöglichkeiten können die Studenten einen Teil ihres Studiums selbst gestalten und eine Spezialisierung über ihre erworbenen Grundkenntnisse hinaus erreichen.

Wirtschaftswissenschaften

Die im Bachelor-Studium erworbenen Grundkenntnisse der BWL und VWL werden im Masterstudiengang in 27 SWS weiterentwickelt. Das Ziel ist, Verständnis für betriebliche Abläufe und die Wertschöpfung zu vertiefen. Die Module bilden die Unternehmensprozesse der chemischen Industrie ab und veranschaulichen die Funktionsweise von Märkten sowie die gesamtwirtschaftlichen Mechanismen. Diese Kurse weisen den Charakter von Vorlesungen, Übungen und Seminaren auf, welche auf den Veranstaltungen des Bachelor-Studiengangs basieren.

Im wirtschaftswissenschaftlichen Teil des Master-Studiengangs Wirtschaftschemie sind zwei Pflicht- und zwei Wahlmodule enthalten. Neben dem Mastermodul Betriebswirtschaftliche Theorie 1 und der allgemeinen VWL können zwei dieser Fächer aus dem Lehrangebot ausgewählt werden: Unternehmensführung, Unternehmensprüfung und Controlling, Theorie der Finanzdienstleistungen, Finanzierung und Investition, Marketing, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Sustainability Management, Internationale Finanzmärkte, Multivariate Statistik und Ökonometrie und Human Resources Management.

Dauer: 3 Semester

Bewerbung für höhere Fachsemester (> 1) zum Sommersemester: 15. März

Beginn: Erstmals zum Sommersemester 2011


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 500, Euro Semesterbeitrag: 203,92 Euro