Wirtschaftsinformatik - Dual

Hochschule Hof
In Hof

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09281... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hof
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums ist es, auf das Berufsfeld des Wirtschaftsinformatikers vorzubereiten und die dazu benötigten fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln. Der Wirtschaftsinformatiker soll in der Lage sein, wissenschaftliche Erkenntnisse und Verfahren selbständig anzuwenden und in Betrieb und Gesellschaft verantwortlich handeln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hof
Alfons-Goppel-Platz 1, 95028, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung: • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife • Ausbildungsvertrag mit einem am Programm beteiligten Unternehmen

Themenkreis

Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Hof vereint die klassischen Studiengänge Betriebswirtschaft und Informatik mit speziellen Schwerpunktfächern.

Ziel des Studiums ist es, auf das Berufsfeld des Wirtschaftsinformatikers vorzubereiten und die dazu benötigten fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln. Der Wirtschaftsinformatiker soll in der Lage sein, wissenschaftliche Erkenntnisse und Verfahren selbständig anzuwenden und in Betrieb und Gesellschaft verantwortlich handeln.
Die Absolventen sollen aus konkreten Problemen der Praxis entstandene Fragestellungen analysieren und soweit aufbereiten können, daß diese durch den Einsatz von Informationstechnologie effektiv und effizient gelöst werden können.

Voraussetzung dafür ist logisches und algorithmisches Denken, Kontaktfähigkeit und Fähigkeit zur Gruppenarbeit. Das Studium soll weiterhin die Befähigung vermitteln, einen breiten Bereich der Informatikanwendungen in Wirtschaft und Verwaltung zu beherrschen.
Der Wirtschaftsinformatiker wird hauptsächlich in der Anwendung und Entwicklung der Informatik in der Wirtschaft mitarbeiten.

Er ist befähigt, Aufgaben der ingenieurmäßigen Software-Entwicklung, des wirtschaftlichen Einsatzes von Hard- und Software-Lösungen und der Einführung und des Managements von Informationstechnologie zu übernehmen. Er löst betriebliche Organisations- und Kommunikationsprobleme mit innovativer, moderner Technik. Er hat erheblichen Anteil an der Entwicklung zukunftsorientierter Produkte.

Das Programm Hochschule Dual verbindet alle Vorteile, die bei der Entscheidung für die Zeit nach dem Erlangen der Hochschulreife
ins Gewicht fallen: Die Praxisnähe einer Ausbildung im Unternehmen mit einer entsprechenden Vergütung und die Wissenschaftlichkeit
eines Studiums.
Diese Studienform stellt natürlich hohe Anforderungen an Sie. Eine große Leistungsbereitschaft und Zielorientierung sind unabdingbare Voraussetzungen. Doch die positiven Aspekte überwiegen eindeutig.
Die finanzielle Absicherung von Anfang an ist dabei nur ein Punkt. Ausschlaggebend ist der fließende Übergang zwischen Ausbildung und Beruf. Denn das während der Studienzeit erworbene Know-how können
Sie zeitnah direkt im Ausbildungsbetrieb umsetzen. Und die Praxisfähigkeiten werden durch die neuen theoretischen Kompetenzen
neu gewichtet. Nach Absolvieren des Programms Hochschule Dual können Sie also Ihre weitere berufliche Karriere aufbauen auf einem soliden,
praxisnahen und zugleich akademischen Fundament. Und diese Kombination wissen auch die Personalentscheider im Unternehmen
zu schätzen.

In Kooperation mit der Staatlichen Berufsschule I Bayreuth und verschiedenen Partnerunternehmen der Region.

Gesamtdauer 4,5 Jahre:
1. Jahr Berufsausbildung im Unternehmen und IHK-Zwischenprüfung
2. Jahr Studium Grundlagenbereich
3. Jahr Studium Kernbereich
4. Jahr Studium Spezialisierungsbereich und IHK-Abschlussprüfung
5. Jahr Studium Spezialisierungsbereich; Praxissemester; Projektarbeit und
Bachelor-Arbeit Semesterferien: Betriebliche Praktika und
Blockunterricht an der Berufsschule

Studienbeginn zum Wintersemester.

Bewerbungsfrist für Wintersemester 01.05.-15.06.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studienbeiträge an unserer Hochschule betragen ab Wintersemester 08/09 für alle Studiengänge einheitlich 400 € Semesterbeitrag 35 Euro pro Semester.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen