Wirtschaftsingenieur/-in für Eisenbahnwesen - Schwerpunkt Bahnbetrieb und Infrastruktur

Fachhochschule Erfurt
In Erfurt

1.241 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0361 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Erfurt
  • Dauer:
    6 Jahre
Beschreibung

Ziel ist der Erwerb von Arbeitsmarktfähigkeit durch die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen, Methodenwissen sowie berufspraktischen Qualifikationen für verschiedene Tätigkeits- und Berufsfelder der Transport- und Verkehrswirtschaft. Dafür bietet die Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen ein gestuftes System von Studiengängen an. In diesen werden die erforderlichen wissenschaftliche Grundlagen und deren praktische Umsetzung vermittelt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Altonaer Straße 25, 99085, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorpraktikum- von mindestens 4 Wochen mit Tätigkeiten in Einrichtungen des Verkehrs- und Transportsektors *allgemeine Hochschulreife (Abitur) *fachgebundene Hochschulreife (Abschluss an Fachgymnasien, Berufsoberschulen, Fachakademien etc.) *Fachhochschulreife (Abschluss an einer Fachoberschule ein- oder zweijährig) *Bestehen einer Eingangsprüfung nach § 63 ThürHG *Ablegen der Meisterprüfung *Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder Betriebswirt

Themenkreis

Informationen zum Studiengang

Das kooperative Ingenieurstudium kombiniert eine eisenbahnspezifische Berufsausbildung bei der DB Netz AG mit einem wirtschaftlich-technischen Studium an der Fachhochschule Erfurt. Dadurch können die Absolventen in nur vier Jahren zwei anerkannte Abschlüsse erlangen: Den „Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg (IHK)“ und als akademischen Abschluss den „Bachelor of Engineering, Wirtschaftsingenieur/-in für Eisenbahnwesen - Schwerpunkt Bahnbetrieb und Infrastruktur“. Im Studium wechseln sich Präsenzzeiten (teilweise im Block) mit Fernstudienphasen und Praxisanteilen ab. Zwischen Grund- und Hauptstudium ist u.a. ein viermonatiger Praxiseinsatz als Fahrdienstleiter geplant.

Der Bachelorstudiengang Bachelor of Engineering (B.Eng.) im Verkehrs- und Transportwesen (Wirtschaftsingenieur für Verkehr, Logistik, Kommunikation)vermittelt umfassende Handlungskompetenzen für alle wirtschaftlichen und administrativen Aufgabenbereiche. Dazu zählen insbesondere die Fähigkeiten, Problemstellungen des mittleren Managements zu erfassen, zu analysieren und zu bearbeiten, sowie Entscheidungen fundiert vorzubereiten und zu treffen.

Ein besonderes Bildungsangebot stellt der Bachelorstudiengang Eisenbahnwesen dar. Er kombiniert eine eisenbahnspezifische Berufsausbildung bei der DB Netz AG mit einem wirtschaftlich-technischen Studium an der Fachhochschule Erfurt. Dadurch können die Absolventen in nur vier Jahren zwei anerkannte Abschlüsse erlangen: Den „Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg (IHK)“ und als akademischen Abschluss den „Bachelor of Engineering, Wirtschaftsingenieur/-in für Eisenbahnwesen - Schwerpunkt Bahnbetrieb und Infrastruktur“.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Folgende Beträge sind als Semesterbeitrag zu entrichten: * Verwaltungskostenbeitrag Ein Verwaltungskostenbeitrag wird ab dem Wintersemester 2007/08 in Höhe von 50,00 Euro fällig. * Studentenwerksbeitrag Der Studentenwerksbeitrag beträgt 40,00 Euro. * Semesterticket Der Beitrag zum Semesterticket beträgt ab dem Wintersemester 2009/10 113,30 Euro. * Studierendenrat Der Beitrag für den Studierendenrat beträgt 3,60 Euro. Im Regelfall ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 206,90 Euro ab Wintersemester 2009/10.
Weitere Angaben: -Regelstudienzeit :- 6 Semester -Beginn :- Wintersemester - Zulassungsbeschränkung : NC -Der Bewerbungszeitraum für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist vom 15. Mai bis 15. Juli des jeweiligen Jahres.