Wirtschaftsingenieurwesen

Technische Fachhochschule Wildau
In Wildau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03375... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wildau
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur, die sowohl Technik und Naturwissenschaften, als auch Wirtschaftswissenschaften einschließt, befähigt den Absolventen zur integrierten Betrachtungsweise und dazu, technische mit kaufmännischen Aufgaben zu verbinden. Die Ausbildung im Bereich der Ingenieurwissenschaften ist unmittelbar mit den. betriebswirtschaftlichen Anwendungsfeldern gekoppelt. sodass der Wirtschaftsingenieur in der Lage ist, die technischen Lösungen unter detaillierter Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge abzuleiten.
Gerichtet an: Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wildau
Bahnhofstr., 15745, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife.

Themenkreis

Einsatzgebiete / Berufsfelder

Für den Wirtschaftsingenieur erschließt sich ein sehr weites berufliches Tätigkeitsfeld. Die Absolventen können in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, im öffentlichen Dienst sowie in Beratungsunternehmen eingesetzt werden. Charakteristische Aufgabenfelder liegen u.a. in der Unternehmens- und Produktionsplanung, Marketing und Vertrieb, Rationalisierung und Reorganisation logistischer Abläufe sowie im Produktionsmanagement.

Kernkompetenzen

Im Hinblick auf aktuelle Erfordernisse des international vernetzten Produktions- und Dienstleistungsmanagements ist die Querschnittskompetenz des Wirtschaftsingenieurs,
betriebswirtschaftliche und technische Problemstellungen integrativ und durchgängig zu bearbeiten, besonders gefragt. Ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit zeichnet den Wirtschaftsingenieur aus.

Studienaufbau und Studieninhalte

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen wird als Vollzeitstudium über 6 Semester angeboten. Die Immatrikulation erfolgt jeweils zum Wintersemester. Im 1. und 2. Semester werden schwerpunktmäßig technische und Informationstechnische Grundlagenthemen behandelt. Dies umfasst im technischen Bereich Lehrgebiete wie Technische Grundlagen, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik. Die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften umfassen Informatik, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen.
Zusätzlich werden den Studenten mathematische und statistische Methoden vermittelt. Hinzu kommen ab dem 3. Semester sowohl weiterführende betriebswirtschaftliche Themen, als auch Themen aus dem Bereich Produktion und Qualitätsmanagement. Inhalte des 4. Semesters sind
Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden verhandlungssichere Sprachkenntnisse der englischen Sprache mitbringen. Vertiefende Kenntnisse sollten im selbstbestimmten Studium erworben werden. Die TFH-Wildau bietet hier eine Vielzahl an Kursen an.

Abschluss

Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab.

Bewerbungsschluss

Die Technische Fachhochschule Wildau immatrikuliert nur zum
Wintersemester. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen
bis zum 15. Juli eingegangen sein.