Wirtschaftsingenieurwesen Energiewirtschaft (Fern)

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49238... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Fernunterricht
  • Hamm
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wirtschaftsingenieure sind wegen ihrer doppelten Qualifizierung im technischen und wirtschaftlichen Bereich gesuchte Fachkräfte. 'Think big' lautet ihre Strategie: Sie denken gleichzeitig in mehrere Richtungen und sind damit für interdisziplinäre Aufgaben in einem Unternehmen prädestiniert. Die Wirtschaftsingenieure sind es, die technische Abläufe im Unternehmen mit betriebswirtschaftlichen Erfordernissen in Einklang bringen.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamm
Sachsenweg 12, 59073, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Allgemeine Hochschulreife - Fachgebundene Hochschulreife - Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) - Meisterprüfung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung¹ -Abschluss einer zweijährigen Fachschulausbildung¹ - Abschluss als Fachwirt oder Fachkaufmann¹ - Durch Eignungsprüfung für in der beruflichen Bildung Qualifizierte²; Zur Prüfung Zugang hat, wer: - Das 22. Lebensjahr vollendet, - eine Berufsausbildung abgeschlossen hat und zusätzlich - eine dreijährige berufliche Tätigkeit ausgeübt hat

Themenkreis

Dauer
Flexibel:
3 Jahre/6 Semester
4,5Jahre/9 Semester

Organisation/Umfang
Kombination aus Selbstlernstudium,
Online Konferenzen und Präsenzphasen an der Hochschule
Kleingruppen von maximal 35 Studierenden

Ein Wirtschaftsingenieur
- Hat Teamgeist
- Erledigt die strategische Planung
- Erstellt kreative Konzepte
- Ist ein wichtiger Kommunikator

Ihre Vorteile:
- Hervorragendes, modernstes, didaktisch- methodisches Konzept
- Praxisnahe Studieninhalte berücksichtigen internationale Trends und Anforderungen
- Gelungene Mischung aus angeleitetem Selbststudium, Präsenzunterricht und Informationsaustausch im hochschuleigenen Intranet sowie Online-Konferenzen
- Kleine Studiengruppen und modernste Lerninfrastruktur bieten eine intensive Betreuung

Alle Studiengänge an unserer Fachhochschule vermitteln den Studierenden viele Schlüsselqualifikationen für ihr Berufsleben. Gerade der ganzheitliche Ansatz von betriebswirtschaftlichen und technischen Lehrveranstaltungen gibt umfassende Ansatzpunkte zur Optimierung von komplexen Systemen und Netzwerken. Gleichzeitig haben unsere Dozenten leitende Positionen in Unternehmen inne und vermitteln aktuelle Themen und Erfahrungen aus der Praxis.

Didaktisch-methodisches Konzept
Unser Fernstudium bietet eine flexible Studiendauer je nach inividuellem Lerntempo bzw. verfügbarem Zeitbudget. Alle Lehrveranstaltungen werden halbjährlich angeboten.

Berufsfelder:
- Erdölindustrie (z.B. Energielogistik und Energiegewinnung)
- Gaskonzerne (z.B. Energiegewinnung, Energiehandel)
- Stadtwerke (z.B. Planung, Optimierung und Marketing)
- Kraftwerke (z.B.Abstimmung Brennstofflogistik und Feuerungstechnik)
- Kommunen und Entsorgungsunternehmen (z.B. Entwicklung von Anlagen zur thermischen Behandlung von Abfällen, Organistion von Dienstleistungen)
- Unternehmensberatungen (z.B. Management-, Umweltberatung)
- Verbände und Umweltbehörden (z.B. Flächenrecycling)
- Ingenieurbüros (Planung von Anlagen der Abfall- und Abwasserwirtschaft)
- Chemische Industrie (z.B. Wiedergewinnung metallischer Wertstoffe oder Energieerzeugung)

Praxisbezug
Durch 4-5 fachbezogene Exkursionen erhalten die Studierenden einen hohen Praxisbezug. Im letzten Semester absolvieren Sie ein 10-wöchiges Fachpraktikum - dabei handelt es sich um ein durch einen Dozenten der Hochschule begleitetes Projekt, was in der Regel in dem Unternehmen, in dem der Studierende arbeitet, durchgeführt wird.

Bewerbungsfrist:
Für Bewerbungen zum Wintersemester bis spätestens zum 01. August des Jahres, für Bewerbungen zum Sommersemester bis spätestens 01.
Februar des Jahres