Wirtschaftspsychologie

BSP Business School Berlin - Hochschule für Management
In Berlin

590 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
76683... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Berufsmöglichkeiten und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Als Absolventen der Wirtschaftspsychologie verfügen Sie über grundlegende Schlüsselqualifikationen in Psychologie und Management und werden damit zu einer wichtigen Schnittstelle zwischen Mensch und Wirtschaft.
Gerichtet an: Strategie- und Personalmanagement, Eignungsdiagnostik, Personalwahl, Human Ressources Management, Change Management

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Calandrellistraße 1-9, 12247, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Folgende Zugangsvoraussetzungen (gemäß § 10 BerlHG) müssen für die Aufnahme des Studiengangs im Vollzeit- und Teilzeitmodell erfüllt sein: * allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife oder * die fachgebundene Hochschulreife, wenn sie zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung berechtigt oder eine bestandene Meisterprüfung oder eine der Meisterprüfung gleichwertige Berechtigung in einem für das beabsichtigte Studium geeigneten Beruf.

Themenkreis

Der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie / Personal- und Organisationsentwicklung richtet sich an Bachelorabsolventen aus psychologischen und betriebswirtschaftlichen Studiengängen, die Interesse am Management von Personal und Organisationen haben und an Praktiker aus diesen Bereichen mit betriebswirtschaftlichem Abschluss. Er verbindet ökonomisches Strukturwissen mit psychologischer Fachkompetenz und bereitet gezielt auf die Praxisfelder von Personal- und Organisationsentwicklern in Unternehmen und Institutionen vor. Im Management setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass nicht nur ökonomische Gesetze den Unternehmenserfolg garantieren, sondern Psychologie ein zukunftstragenden Faktor darstellt. Ebenso sind in der unternehmerischen Tätigkeit auch kommunikative, psychologische und fachspezifische Kompetenzen gefragt.

Der Masterstudiengang richtet sich an Interessenten, die sich ihr berufliches Wirkungsfeld über ein fundiertes Verständnis des Zusammenwirkens aller Teilfunktionen eines Unternehmens erschließen und das Management von sachlichen, personellen und strukturellen Ressourcen in leitender Funktion verstehen und lenken wollen. Dem interdisziplinären Anspruch der Business School Berlin Potsdam entsprechend ist der Masterstudiengang Personal-und Organisationsentwicklung in das Umfeld der Managementstudiengänge an der Hochschule eingebunden. Er ist auf die psychologischen Grundlagen der Arbeit mit Personal und Organisationen ausgerichtet. Dabei geht es um die Führung und Beratung von Mitarbeitern, Teams und Institutionen.

Die Aufgaben von Psychologen in der Personal- und Organisationsentwicklung liegen im Wesentlichen in der fundierten Erforschung, Begleitung und Beratung von Veränderungsprozessen in Unternehmen. Der Masterstudiengang vermittelt daher neben methodischen Forschungs- und Beratungskompetenzen insbesondere systemische, diagnostische wie auch persönliche Kompetenzen. Personal und Organisation – zwei Seiten einer Medaille Personal- und Organisationsentwicklung werden vielfach als funktional eigenständige Bereiche betrachtet. In der Unternehmenspraxis sind sie zusammengehörige Aspekte strategischer Planung und Steuerung.

Das Studium Personal- und Organisationsentwicklung an der Business School Berlin Potsdam schafft insofern einzigartige Voraussetzungen dafür, beide Bereiche in ihrer gemeinsamen Zuordnung zur betrieblichen Planung zu überschauen. Das Ziel der Organisationsentwicklung ist eine Leistungssteigerung der Organisation durch die Entfaltung der persönlichen Ressourcen aller Organisationsmitglieder. In diesem Sinne ist Organisationsentwicklung zugleich Personalentwicklung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren Vollzeitmodell - 590,00 €/Monat In den -monatlich zu entrichtenden- Gebühren sind alle Studienveranstaltungen und Studienangebote des jeweiligen Studiengangs enthalten. Es gelten die Rahmenbedingungen des Studienvertrages. Weitere Kosten 100,00 € - Einmalige Einschreibegebühr 175,00 € - Semesterticket