Wirtschaftswissenschaften

Universität Ulm
In Ulm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
731/5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Ulm
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden auf der Basis aufeinander abgestimmter Lehreinheiten eine fundierte Ausbildung in den Kernfächern Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie in den angrenzenden Disziplinen Mathematik, Informatik, Wirtschaftsrecht und Sprachen zu geben. Zusätzlich werden Schlüsselqualifikationen wie z. B. weitere Fremdsprachen, Philosophie- und Ethik-Seminare oder Rhetorik-Kurse angeboten. Durch die Wahl eines Schwerpunktfaches können sich die Studierenden bereits ab dem vierten Fachsemester des Bachelorstudium in bestimmten Fachgebieten vertiefen. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen sind neben der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife auch ausreichend deutsche Sprachkenntnisse.

Themenkreis

Allgemeines – Was ist Wirtschaftswissenschaften

Wie beurteilt man die Attraktivität einer Geschäftsidee? Auf der Basis welcher Rechnungslegungsnormen werden Bilanzen erstellt? Welche Managementkompetenzen zeichnen ein erfolgreiches Unternehmen aus? Welche volkswirtschaftlichen Veränderungen haben Unternehmen in Zukunft zu beachten? Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Spektrum von Fragen, mit denen man sich in den Wirtschaftswissenschaften beschäftigt. Die zunehmende Globalisierung, der verstärkte Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien sowie das schnelle Fortschreiten technischer Entwicklungen lassen den Bedarf an qualifizierten Fachkräften mit hoher ökonomischer Kompetenz steigen. Der ab dem Wintersemester 2007/08 an der Universität Ulm angebotene konsekutive Bachelor-/Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften stellt diesen Anforderungen einer modernen Wirtschaft ein adäquates Ausbildungsprofil gegenüber.

Studienziele

Das Profil des Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften besitzt an der Universität Ulm eine überwiegend quantitative Ausrichtung.
Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden auf der Basis aufeinander abgestimmter Lehreinheiten eine fundierte Ausbildung in den Kernfächern Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie in den angrenzenden Disziplinen Mathematik, Informatik, Wirtschaftsrecht und Sprachen zu geben. Zusätzlich werden Schlüsselqualifikationen wie z. B. weitere Fremdsprachen, Philosophie- und Ethik-Seminare oder Rhetorik-Kurse angeboten. Durch die Wahl eines Schwerpunktfaches können sich die Studierenden bereits ab dem vierten Fachsemester des Bachelorstudium in bestimmten Fachgebieten vertiefen.

Folgende Schwerpunktfächer stehen gegenwärtig zur Wahl:

  • Economics
  • Finanzwirtschaft
  • Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
  • Technologie und Prozessmanagement
  • Unternehmensführung und Controlling
  • Informatik

Neben dem Wissen um Fakten und Entscheidungsregeln, die zur Klärung wirtschaftwissenschaftlicher Fragen benötigt werden, ist ein wichtiges Ziel des Ulmer Studienkonzepts, die Fähigkeit zu vermitteln, »ökonomisch zu denken«, d. h. Entscheidungssituationen zu analysieren, Lösungsmöglichkeiten abzuwägen und daraus Empfehlungen abzuleiten.
Die Praxisnähe der Ausbildung wird durch enge Kontakte zwischen Fakultät und Wirtschaft sichergestellt. Davon zeugen eine Vielzahl anwendungsorientierter Forschungsprojekte ebenso wie Lehrveranstaltungen von Dozenten aus Industrie und Wirtschaft. Außerdem schreibt der Studienplan im Bachelorstudium ein mindestens achtwöchiges Betriebspraktikum vor.
Die überschaubare Zahl von Studierenden im Bachelorstudiengang (100 Studienanfänger pro Jahr) ermöglicht eine persönliche Atmosphäre zwischen Lehrenden und Studierenden, wodurch eine optimale Betreuung während des Studiums gegeben ist.

Berufsfelder

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm ist angelegt als kosekutiver Bachelor-/Masterstudiengang. Dies bedeutet, dass nach einem erfolgreich absolvierten Bachelorstudium die erworbenen Kenntnisse in einem Masterstudium vertieft und erweitert werden können, womit eine höhere berufliche Qualifikationsstufe erreicht wird. Der Studiengang ist konzipiert für zukünftige Führungskräfte in modernen Dienstleistungs- und Industrieunternehmen. Mit den im Studium erworbenen Kompetenzen sind unsere Absolventen bestens vorbereitet für die Aufgaben eines Wirtschaftswissenschaftlers in den verschiedensten Berufsfeldern.

Je nach Wahl des Schwerpunktfaches bieten sich für Bachelor-Absolventen insbesondere folgende Einstiegsmöglichkeiten an:

  • Kaufmännische Abteilungen in Unternehmen (z. B. Controlling, Finanz- und Rechnungswesen),
  • Versicherungsgesellschaften (z. B. auch mit dem Ziel, die Aktuarprüfung abzulegen),
  • Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften (z.B. auch mit dem Ziel, das Steuerberater- und Wirtschaftsprüfungsexamen abzulegen),
  • Kreditinstitute und Investmentbanken (z. B. Management von Investment-Fonds, Bewertung von Unternehmensbeteiligungen, Private Equity, Ver-mögensberatung),
  • Unternehmensberatungsgesellschaften (z. B. strategische, operative und IT-Beratung, Prozessoptimierung, Restrukturierung) sowie
  • Wirtschaftsforschungsinstitute, Wirtschaftsverbände und wirtschaftspolitische Institutionen (z. B. Konjunktur- und Finanzmarktanalysen).

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Bewerbung

Bewerbungstermin für das Wintersemester jeweils bis zum 15.07


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen