Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bern (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Master-Studienprogramm Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte (Major) dient einer Fachausbildung sowie einer ersten Erfahrung mit der Forschung. Um diese Zielsetzung optimal zu erreichen und ein Studium zu ermöglichen, das eigene Interessen sowie den vorangegangen Studienverlauf berücksichtigt, wird der Akzent auf. dreierlei gelegt: a Die angebotenen Seminare, Kolloquien und Blockseminare dienen der. gemeinschaftlichen Auseinandersetzung mit Spezialthemen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Länggassstr. 49a (Unitobler), CH-3012, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Der Ma Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte (Major) bietet eine vertiefte Auseinandersetzung mit Fragen der Methode und Geschichte der Wissenschaften.

Das Master-Studienprogramm Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte (Major) dient einer Fachausbildung sowie einer ersten Erfahrung mit der Forschung. Um diese Zielsetzung optimal zu erreichen und ein Studium zu ermöglichen, das eigene
Interessen sowie den vorangegangen Studienverlauf berücksichtigt, wird der Akzent auf dreierlei gelegt:
a Die angebotenen Seminare, Kolloquien und Blockseminare dienen der
gemeinschaftlichen Auseinandersetzung mit Spezialthemen.
b In den Ma-Lehrveranstaltungen können die Studierenden aus einer Liste vorgegebener Themen zwei Themen auswählen, die anhand eines Syllabus mittels Kurzpräsentationen,mehreren Essays und einer Abschlussarbeit gemeinsam erarbeitet werden.
c In den Projektarbeiten wird der Schwerpunkt auf eine individuelle, themenkonzentrierte Betreuung gelegt.
Des Weiteren kann optional ein Ba-Einführungskurs im Masterprogramm angerechnet werden, sei es, um allgemeine oder themenspezifische Grundlagen nachzuholen.

Studienaufbau

Das Master-Studienprogramm Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte (Major) ist in das Masterstudium (7. bis 9. Semester) und die Abschlussphase (10. Semester) gegliedert. Der Aufbau des Studienprogrammes ist im Anhang 1 dieses Studienplans
dargestellt. Die Beschreibung der einzelnen Lehrveranstaltungen befinden sich im Anhang 2 dieses Studienplanes.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)
-bis 15. Dezember für das folgende Frühjahrssemster (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. Januar)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.