Work-Life-Balance

ifis Gesundheitsmanagement GbR
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

Besonders Führungskräfte müssen sich fragen, inwieweit sie ein ausgewogenes Verhältnis aller Lebensbereiche erreichen. Work-Life-Balance ist nicht einfach nur ein Schlagwort sondern Voraussetzung, um zufrieden zu sein und sich und die Familie nicht zu überfordern.

Wichtige informationen

Themenkreis

Work-Life-Balance

Besonders Führungskräfte müssen sich fragen, inwieweit sie ein ausgewogenes Verhältnis aller Lebensbereiche erreichen. Work-Life-Balance ist nicht einfach nur ein Schlagwort sondern Voraussetzung, um zufrieden zu sein und sich und die Familie nicht zu überfordern.

Notwendige flexible Arbeitsbedingungen und ein aufwändiger organisierter Alltag belasten auch Ihre Mitarbeiter. Hier gilt es als Führungskraft die möglicherweise bereits eingeführten betrieblichen Konzepte zum Work-Life-Balance zu beurteilen.

Unter Work-Life-Balance wird ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Privatleben verstanden. Ziel ist es, private Interessen mit den Anforderungen in der Arbeitswelt in Einklang zu bringen, um Arbeitsüberlastung, Stress und gesundheitliche Probleme auszuschließen oder weitestgehend zu minimieren.

Der Ansatz ist, der Führungskraft Bewältigungshilfen für die eigene Situation zu geben und ein umfassenderes Verständnis für die Belastungen der Mitarbeiter zu erhalten.

Die Führungskraft setzt sich im Austausch mit anderen Führungskräften mit verschiedenen Work-Life-Balance Konzepten auseinander. Positive Beispiele von Work-Life-Balance

  • Unternehmenskonzept zu Work-Life-Balance
  • Analyse der individuellen Gewichtung der Lebensbereiche
    • Wer oder was hindert mich an der Umsetzung
    • Die Folgen der bisherigen Lebensführung – eine Zukunftssimulation
  • Wertvolle Beziehungen und Pflege von Sozialkontakten
  • Werte und Ziele
    • Prioritäten setzen anhand der vier Lebensbereiche
    • Eigene Ressourcen einschätzen, erweitern und nutzen
  • Beispiele zur aktiven Stressbewältigung
    • Wege zur Entspannung
    • Kurzpausen am Arbeitsplatz
    • Führung vor dem Hintergrund des Work-Life-Balance
  • Work-Life-Balance Aktionsplan


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen