Workshop Linux System-Anpassung und Storage

TraiCen Computer Training & Consulting GmbH
In

2.090 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02506... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Unterrichtsstunden 35 Lehrstunden
Dauer 5 Tage
Beginn Freie Auswahl
  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • 35 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Linux-Dateisysteme, ihre Einrichtung und Verwaltung, ihre Stärken und Schwächen. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Konzepten wie Logical Volume Management und RAID unter Linux. Eine Einführung in Backup-Konzepte und -Lösungen rundet den Umfang ab. Des Weiteren führt Sie dieses Seminar in die Konfiguration des Linux-Kernels ein und erklärt, wie man den Startvorgang eines Linux-Systems an besondere Bedürfnisse adaptieren kann..
Gerichtet an: Dieses Training ist geeignet für Administratoren folgender Linux-Distributionen: Red Hat, SUSE Linux, Debian, Ubuntu, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Beginn Freie Auswahl
Lage

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

LPIC-1-Zertifikat oder äquivalente Kenntnisse, etwa aus den Kursen bis zu Linux-Administration 2.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
Storage
PCMCIA
RAID
RedHat
SUSE

Dozenten

tba tba
tba tba
tba

tba......................................................................................................................................................................................................

Themenkreis

  • Der Linux-Kernel: Betrieb
  • Der Linux-Kernel: Anpassen und Übersetzen
  • initrd und initramfs
  • System-Startkonfiguration
  • Softwareverwaltung
  • Softwarepakete mit rpm
  • Softwarepakete mit Debian-Werkzeugen
  • Hardware integrieren und anpassen
  • Linux und USB
  • Ext2- und Ext3-Dateisysteme
  • Alternative Mehrzweck-Dateisysteme
  • Optimierung
  • Spezielle Dateisysteme
  • RAID
  • Logical Volume Management
  • Datensicherung und -archivierung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Autorisierter Trainingspartner:    

Microsoft, Novell/SuSE, CompTIA, IBM, Red Hat, Oracle, Adobe, Apple
VMware und Datacore (in Kooperation mit der Fast Lane GmbH)
Cisco, NetApp und Wireshark (in Kooperation mit Fast Lane GmbH)
Checkpoint (in Kooperation mit Computerlinks AG)
Juniper (in Kooperation mit TLK)

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen