Workshop Veranstaltungs- und Besuchersicherheit

Event-Akademie der EurAka Baden-Baden gGmbH
In Baden-Baden

360 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs
Niveau Mittelstufe
Ort Baden-baden
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 05.03.2018
weitere Termine
  • Intensivkurs
  • Mittelstufe
  • Baden-baden
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    05.03.2018
    weitere Termine
Beschreibung

Vertrauen ist gut – Veranstaltungssicherheit ist besser.
Der Besucherschutz stellt für viele Betreiber und Veranstalter eine oftmals sehr unterschätzte Herausforderung dar. Ziel dieses Workshops ist es. die umfassenden Inhalte der Veranstaltungs- und Besuchersicherheit zu festigen, um die daraus resultierenden Parameter einzuschätzen, um im praktischen Umgang die alltäglichen Aufgaben einer Veranstaltung „rechtssicher“ zu meistern.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.Mär 2018
12.Dez 2018
Baden-Baden
Breisgaustraße 19, 76532, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 05.Mär 2018
12.Dez 2018
Lage
Baden-Baden
Breisgaustraße 19, 76532, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, eine Veranstaltung unter Sicherheitsaspekten zu betrachten, Gefahren einzuschätzen und Lösungs- sowie Handlungsanweisungen zu definieren. Im Themenfeld Gefahrenanalyse wird ein Einblick in die Vorgehensweise vermittelt. Weitere Themengebiete: Inhalte aus Räumungskonzepten, Umgang mit praktischen Aufgabenstellungen, Inhalte eines Sicherheitskonzeptes und Umgang mit den daraus resultierenden Parametern einzuschätzen. Des Weiteren werden Schutzziele definiert, die auf Gefahrensituationen mit Szenarien anzuwenden sind.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Meister der Veranstaltungstechnik, Veranstaltungstechniker, Hallen- und Hausmeister, Aufsichtspersonen in Mehrzweck- und Multifunktionshallen, Open-Air-Veranstalter, Techniker die mit dem Thema „VA-Sicherheit“ umgehen bzw. umgehen wollen.

· Voraussetzungen

s. Zielgruppe

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesetzliche Grundlagen
Sicherheit
Gefährdungsanalyse in Veranstaltungsbereichen
Brandschutz
Gefährdungsanalyse
Versammlungsstättenverordnung
Gefahrenabwehrmaßnahmen
Sicherheitskonzept
Prävention
Entfluchtungsmanagement

Dozenten

Dozenten der Event-Akademie
Dozenten der Event-Akademie
Aus- und Weiterbildungen

Themenkreis



Seminarinhalte
  • Gesetzliche Grundlagen für Veranstaltungen
  • Brandschutz, Schutzziele, Gefahrenabwehrmaßnahmen
  • Bedrohungsarten innerhalb eines Sicherheitskonzeptes – Auszug
  • Praktische Fälle
  • Erstellung von Gefährdungsanalysen
  • Musterveranstaltung OpenAir
  • Gruppenarbeit – praktischer Fall

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen