Workshop Verrechnungslohn – So bestimmen Sie den kostendeckenden Verrechnungslohn

BRZ Deutschland GmbH
In Nürnberg und München

320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
91136... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 7 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn 11.10.2017
weitere Termine
Beschreibung

Nicht sel­ten zah­len Bau­unter­neh­men im wahrs­ten Sinne des Wor­tes drauf, weil die ent­schei­den­de Kos­ten­po­si­tion „Lohn“ nicht hin­rei­chend er­mit­telt wird. Wir stellen Ihnen ein wir­kungs­volles Ins­tru­men­ta­ri­um vor, mit dem Sie schnell und effi­zient Ihren kos­ten­deck­en­den be­triebs- und/oder bau­stellen­spe­zi­fischen Ver­rech­nungs­lohn be­stim­men. Sie ler­nen, wie Sie sys­te­ma­tisch alle re­le­van­ten Kos­ten­fak­to­ren be­rück­sich­ti­gen, wo Hand­lungs­be­darf be­steht und welchen Spiel­raum Sie bei Preis­ver­hand­lung­en tat­säch­lich haben. In diesem Work­shop er­hal­ten Sie ein EXCEL-Tool, das Sie bei der Er­mitt­lung des Ver­rech­nungs­lohns im ei­ge­nen Be­trieb un­ter­stützt.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
11.Oktober 2017
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
9 Uhr bis 16 Uhr
10.Oktober 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
9 Uhr bis 16 Uhr
Beginn 11.Oktober 2017
Lage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9 Uhr bis 16 Uhr
Beginn 10.Oktober 2017
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9 Uhr bis 16 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Kor­rek­te Be­rech­nung des be­triebs­be­zo­gen­en Ver­rech­nungs­lohns als wich­ti­ge Ba­sis kos­ten­deck­en­der An­ge­bote

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Alle Bau­unter­nehmer, Hand­werks­meis­ter, Meis­ter­frauen sowie tech­nische und kauf­män­nische Füh­rungs­kräfte, die ihr Wissen in Sachen Ver­rech­nungs­lohn auf den neu­es­ten Stand bringen wollen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Zusätzliche Leistungen: Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat, EXCEL©-Tool zur Nutzung im eigenen Betrieb

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kalkulation
Verrechnungslohn bestimmen
Rechnungswesen
Excel-Tool
Bestimmen des Mittellohns
Ausgangs­basis Mittel­lohn
Wie bestimme ich meine Zu­schläge für Lohn­zu­satz­kosten
All­ge­meine Geschäfts­kosten
Die Lohn­kosten im Kal­ku­la­tions­schema
Betriebs­ver­rech­nungs­lohn oder Bau­stellen­ver­rech­nungs­lohn?

Dozenten

Eckart Thielmann
Eckart Thielmann
Seminarleiter

Themenkreis

Inhalte:

Fachtheoretischer Teil
  • Lohn: Pro­duk­ti­vi­täts- und Kosten­faktor Nr. 1 im Hand­werks­betrieb
  • Jähr­licher Pro­duk­tiv­lohn – der Wert, von dem alles abhängt
  • Die Lohn­kosten im Kal­ku­la­tions­schema
  • Betriebs­ver­rech­nungs­lohn oder Bau­stellen­ver­rech­nungs­lohn?
  • Wie bestimme ich meine Zu­schläge für Lohn­zu­satz­kosten, all­ge­meine Geschäfts­kosten, usw.?
  • Das Rechnungs­wesen als not­wendige In­for­mations­quelle
  • Ausgangs­basis Mittel­lohn
  • Zu­schläge auf weitere Kosten­arten wie Nach­unter­nehmer oder Material – was ist zu beachten?
  • Nutzung des EXCEL-Tools am Praxis­beispiel
  • Veränderungen wichtiger Para­meter und Auf­bau ver­schie­dener Szenarien


Übungselemente
  • Bestimmung des Mittel­lohns
  • Vom Mittel­lohn zum Ver­rechnungs­lohn
  • Gemeinsame Er­mitt­lung der re­le­van­ten Zu­schlags­sätze mit Hilfe des Rechnungs­wesens
  • Fall­bei­spiele zum Bau­stellen­ver­rechnungs­lohn
  • Alternative Gemein­kosten­verteilung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 
320,00 € pro Teilnehmer für Verbands- bzw. Innungsmitglieder und Kunden, zzgl. MwSt.
395,00 € pro Teilnehmer für Interessenten & Nicht-Mitglieder, zzgl. MwSt.
 
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen