WW26 Die neue Sachwertrichtlinie und die neuen NHK 2010

Sprengnetter Akademie
In Best Western Hotel Erb, Parsdorf, Sprengnetter Schulungszentrum, Hamburg und an 2 weiteren Standorten

395 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02642... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Sachverständige für Markt- und Beleihungswertermittlung und Gutachterausschüsse

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Best Western Hotel Erb, Parsdorf
Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Fulda
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Sinzig
Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Sprengnetter Schulungszentrum
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bewertung von Immobilien
Gutachten
Sachverständige
Makler

Themenkreis

SACHGEMÄSS MARKTWERTE MIT DEM "NEUEN" SACHWERTVERFAHREN ERMITTELN !

Nachdem die ImmoWertV im Sommer 2010 in Kraft getreten ist, beginnt nun die sukzessive Ablösung der WertR durch neue Richtlinien zu einzelnen Teilbereichen. Vermutlich im April 2012 wird die neue Sachwertrichtlinie die entsprechenden veralteten Regelungen der WertR 2006 ersetzen. Im Zuge dessen werden die in einem komplett neuen Modell anzuwendenden neuen Normalherstellungskosten 2010 in Kraft treten.

Sachverständige und Gutachterausschüsse sollten sich möglichst frühzeitig mit den neuen Regelungen vertraut machen, um Fehlbewertungen zu vermeiden. Vor allem die neuen NHK 2010 fordern tiefgreifende Änderungen gegenüber dem Arbeiten mit den alten NHK. Mit diesem Seminar machen Sie sich fit für die Praxis!

Auszug aus den Seminarthemen
Hintergrund: Erbschaftsteuerreform, BauGB-Novelle und ImmoWertVDie neue Bodenrichtwertrichtlinie
Das Sachwertmodell der ImmoWertVSystem und Anwendung der neuen NHK 2010
Zur sachgemäßen Ermittlung der Brutto-Grundfläche
Lineare Alterswertminderung und Berücksichtigung von Modernisierungen
Ableitung und Anwendung neuer Sachwertfaktoren
Berücksichtigung "marktgerechter" Zu- und Abschläge für besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale
Praktische Anwendungsbeispiele und -übungen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen