XML Grundkurs

Computer-Systeme Dipl.-Ing. Thorsten Kebel
In Essen, Münster und Dortmund

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0231-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

XML ist eine von SGML abgeleitete Meta-Auszeichnungssprache. XML kann verwendet werden als universelles Datenaustauschformat, für das Web der Zukunft, zur Erstellung von professionellen Webapplikationen und vieles mehr. Anders als in HTML gibt es hier die Möglichkeit, eigene Tags (Elemente) zu definieren, womit die Bedeutung der Daten festgelegt werden kann (die sog. semantischen Tags).
Gerichtet an: einer Dokumenttyp-Definition (DTD) oder in einem XML-Schema. Ein XML-Dokument kann mit Hilfe von Cascading Style Sheets (CSS), oder auch von Extensible Styles

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Alter Hellweg, 60, 44379, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Essen
Kruppstraße, 96, 44145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Münster
Gropiusstrasße 7, 48163, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse von HTML sind von Vorteil.

Themenkreis

Alle Grundprinzipien dieser neuen faszinierenden Sprache werden anhand praktischer Beispiele erläutert. Kurze Geschichte der Auszeichnungssprachen: Von SGML über HTML zu XML und XHTML; Vorteile von XML gegenüber SGML und HTML; Syntax von XML; Wohlgeformte und gültige XML-Dokumente; Anzeige im Browser; XML-Editor kennen lernen und benutzen ( XML-Spy); Eine DTD erstellen und einbinden; Einführung in XML-Schema; Formatieren mit CSS; Einführung in XSL(T)

XML ist eine von SGML abgeleitete Meta-Auszeichnungssprache. XML kann verwendet werden als universelles Datenaustauschformat, für das Web der Zukunft, zur Erstellung von professionellen Webapplikationen und vieles mehr. Anders als in HTML gibt es hier die Möglichkeit, eigene Tags (Elemente) zu definieren, womit die Bedeutung der Daten festgelegt werden kann (die sog. semantischen Tags).

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kontaktperson: Frau Evelina Loepke

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen