XProc Schulung

data2type GmbH
In Heidelberg

390 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0621-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Heidelberg
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen von XProc erlernen möchten. Er bietet eine gute Einführung in die Grundlagen von XProc, den sicheren Umgang mit den wichtigsten Befehlen bis hin zur Einbindung externer Techniken.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Wieblinger Weg 92a, 69123, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlegende XML, XSLT und XPath-Kenntnisse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

XProc
Typische Workflows im Publishing

Dozenten

Manuel Montero
Manuel Montero
XML, XSLT, XSL-FO

Themenkreis

Proc ist eine vom World Wide Web Consortium (W3C) herausgegebene, in XML verfasste Sprache welche einen Satz an Befehlen, für eine Ablaufsteuerung zur Erzeugung von XML orientierten Workflows bereitstellt. Ein XProc Dokument wird von einem Prozessor gelesen, der diese Befehle dann sequentiell abarbeitet. Die Sprache bedient sich mehrerer Techniken welche dann innerhalb einer Pipeline der Reihe nach (als sogenannte Steps, Schritte) ausgeführt werden.
So verfügt XProc zum einen über eine gewisse interne Menge an Möglichkeiten XML zu manipulieren bzw. zu verarbeiten, zum anderen aber auch darüber, externe Technologien (z.B. eine XSLT Transformation oder Schematron Validierungen) als einzelne Verarbeitungsschritte einzugliedern.

Inhalt:

XProc - Was? Wozu? Warum?

  • Was ist XProc?
  • Wofür ist es geeignet?
  • Warum nicht Java, Ant oder C#?

Grundlagen

  • Der Grundaufbau
  • Was sind Steps?
  • Was sind Ports?
  • Was sind Pipelines?
  • Einführung zum XProc Prozessor "Calabash"

XProc Steps

  • Atomic, Compound und Multicontainer Steps
  • Einführung in die wichtigsten Befehle von XProc

Einbindung externer Techniken

  • Schematron Validierungen
  • XSLT Transformationen
  • XSL-FO Steuerung


Typische Anwendungszenarien

Gezeigt werden typische Workflows im Publishing und wie sie mit XProc realisiert werden können. Dabei wird mit trivialen Beispielen begonnen, welche dann durch die Einbeziehung externer Technologien die XProc unterstützt, komplexer werden.

Zusätzliche Informationen

Garantierter Lernerfolg durch Kleingruppen, genügend Raum für individuelle Fragestellungen, praxisbezogene Übungen zur Vertiefung des Seminarinhaltes.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen