Yoga und Ayurveda

Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.
In Berlin

180 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
55179... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Sie lernen das Prinzip der doshas und ihre Wirkungen im menschlichen Körper kennen, sowie die Konzepte von prana, agni, langhana und brmhana.
Gerichtet an: Das Seminar ist sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene geeignet

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Kadettenweg 74, 12205, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*ein Mindestalter von 25 Jahren, das eine gewisse persönliche Reife und eine weitgehend gefestigte Persönlichkeit erwarten lässt * gute Allgemeinbildung * einen akademischen Abschluss (mindestens FH) oder einen vergleichbaren Berufsabschluss oder einschlägige beruflich nachweisbare Kompetenzen *Erfahrungen im Umgang mit Menschen, d.h. Offenheit für ihre Anliegen und die Bereitschaft, ihre individuelle Situation wahrzunehmen * mindestens 3 Jahre eigene Yoga-Praxis unter Anleitung einer/s Yogalehrenden * Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Kursteilnehmenden

Dozenten

Angelika Neumann
Angelika Neumann
Referentin

Yogalehrerin BDY/EYU; KHYF-Yoga-Teacher; Heil- praktikerin; Ayurvedatherapeutin; Weiterbildung in Yoga-Therapie; Leitung einer vom BDY-anerkannten Ausbildungsschule.

Themenkreis

Yoga und Ayurveda werden seit altersher als zwei sich ergänzende Systeme der menschlichen Entwicklung betrachtet. Aufgrund ihrer gemeinsamen vedischen Wurzeln sind sie in enger Verbindung miteinander entstanden. Sie lernen das Prinzip der doshas und ihre
Wirkungen im menschlichen Körper kennen, sowie die Konzepte von prana, agni, langhana und brmhana. Grundlagen der ayurvedischen Ernährungslehre und Hinweise für eine gesunde Lebensführung nach ayurvedischen Gesichtspunkten runden das Seminar ab. Sie lernen die Beziehung zwischen Yoga und Ayurveda kennen und wie Sie diese praktisch im Yoga-Unterricht umsetzen können. Das Seminar ist praxisorientiert, der theoretische Hintergrund wird kreativ präsentiert.

Abschluss: der Prüfung wird der TitelYogalehrer BDY/EYU und YogalehrerIn BDY/EYU erteilt. In dieser Bezeichnung wurden die beiden Begriffe jeweils als Marke im Deutschen Patent- und Markenamt in das Markenregister aufgenommen. Diesen Titel dürfen die Yogalehrenden BDY/EYU dann führen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten: 180, Euro
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen