Yogalehrer – Ausbildung

Neues lernen e.V.
In Köln

3.300 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • 282 Lehrstunden
Beschreibung

Stärke und Flexibilität aufbauen (Wirbelsäule). - Körperhaltung verbessern. Tief und gleichmäßig atmen (Ausdehnung von Atem-Volumen/-Kapazität). - körperliche, emotionale und mentale Blockaden lösen. - Konzentration und Aufnahmefähigkeit verbessern. - entspannen und loslassen. - Selbst-Beobachtung und -Reflexion. - innere Ruhe und Klarheit erfahren. - Selbstvertrauen stärken. - Förderung der Kreativität. - Achtsamkeit entwickeln. - Lernen, im Leben zu 'stehen'.
Gerichtet an: Diese zweijährige berufsbegleitende Ausbildung ist geeignet für Menschen, die ihre eigene Yogapraxis vertiefen möchten und auch daran interessiert sind, zeitgemäßen Yoga zu unterrichten. Der Ausbildungskurs ist praxisorientiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Herwarthstr. 22, 50672, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Christoph Kraft
Christoph Kraft
Trainer

geb. 1958 in der Schweiz, 1984 Ausbildung in energetisch/statischer Therapie. Yoga seit 1989, Weiterbildungen in Ayurveda, Mantra Meditation, Life skills & Communication. Mehrere Jahre Studienaufenthalte in Indien. Ayur Yoga mit Remo Rittiner seit 1997, Dipl.-Yogalehrer und in Ausbildung als Yoga-Therapeut.

Remo Rittiner
Remo Rittiner
Trainer

Themenkreis

Die Methode des Ayur Yoga ist ein ganzheitlicher Yogaweg in der Tradition von Krishnamacharya (Yogameister 1888-1989).

Die Verbindung von Körper, Atem und Geist steht dabei im Mittelpunkt.

Ein essenzieller Schwerpunkt der Ausbildung ist die Anpassung der Asanas an

den individuellen Menschen. Die Philosophie des Yoga und die praktische Anwendung in der heutigen Zeit sind wichtige Bezugspunkte. Im Ayur Yoga ist die Verbindung mit dem Ayurveda (die Wissenschaft vom Leben) sehr wichtig und spiegelt sich auch in der Yogapraxis sowie im Yogagruppenunterricht wider.

Ayur Yoga kombiniert Körper- und Atemübungen (Pranayama), Entspannung, Klang (Mantra) und Meditation.

Durch das Zusammenspiel dieser Praktiken erschaffen Sie in sich neue Räume, die Ihnen

Freiheit und Wohlbefinden schenken.

Da Ihre Sinne im Alltag hauptsächlich nach „Außen“ gerichtet sind, gelangen Sie durch die Verbindung von Körper, Atem und Geist nach „Innen“. Hier finden Sie Ruhe und Klarheit und schöpfen Kraft.

Der Atem (Prana), die Essenz des Lebens, steht im Mittelpunkt allen Übens.

Der Atem kontrolliert und führt die Bewegung.

Die Fähigkeit, den Atem auszudehnen und bewusst in der Körperarbeit einzusetzen, eröffnet Ihnen neue Dimensionen im Prozess der Heilung, Prävention und Gesundheitsförderung. Falsche Atemmuster können aufgelöst werden und somit auch die entsprechenden Blockaden.

Auch in der Meditation ist die bewusste Führung des Atems Voraussetzung dafür, die wilde Flut der Gedanken zu kanalisieren und Aufmerksamkeit zu fördern.

DIE INHALTE

- Asanas (Körperstellungen)

- Anatomie

- Kinesiologie

- Pranayama

- Mantra

- Meditation

- Patanjali (Yoga-Sutras)

- Ayurveda-Ernährung

- Yoga für Fitness

- Yogatherapie

- Yoga für spirituelle Praxis

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Ausbildung Oktober 2009 bis November 2010 Schnuppertag Sa. 23.5.09 Wochenenden 1. Jahr täglich 9-17 Uhr Sa.10.10. – So.11.10.09 Sa.9.1. – So.10.1.2010 Sa.6.3. – So.7.3.2010 Sa.29.5. – So.30.5.2010 Sa.26.6. – So.27.6.2010 Sa. 14.8. – So.15.8.2010 2.Jahr Sa.30.10. – So.31.10.2010 Sa.15.1. – So.16.1.2011 Sa.5.3. – So.6.3.2011 Sa.14.5. – So.15.5.2011 Sa.27.8. – So.28.8.2011 Sa.29.10. – So.30.10.2011 Intensivwochen täglich 9-17 Uhr Mo.9.11. – Fr.13.11.2009 Mo.15.11. – Fr.19.11.2010
Maximale Teilnehmerzahl: 16