z/OS System Operators

IBM
In Köln, Stuttgart, Berlin und an 4 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This basic course is for IT personnel with little or no theoretical background of z/OS and little or no general practical in IS experience. Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
05.Dezember 2016
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leinfelden-Echterdingen
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

You should have completed:

  • An Introduction to the z/OS Environment (ES050)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

z/OS

Themenkreis

To provide an overview of the z Operating System (OS), look at the systems from both a hardware and software prospective, and develop a basic understanding of System z partitioning capabilities, Processor Resource/Systems Manager (PR/SM), z/OS, Job Entry Subsystem 2 (JES2), Job Entry Subsystem 3 (JES3), Time Sharing Option (TSO), TSO Extended (TSO/E), System Display and Search Facility (SDSF), z/OS Communications Server, and System z channel subsystem usage for various channels, such as Enterprise System Connection (ESCON), Fiber Connector (FICON), and the Open Systems Adapter (OSA). It will also describe the Initial Program Loader (IPL) process and enable you to become comfortable issuing z/OS commands from a Multi Console Support (MCS) system console or extended MCS console.

Training Paths that reference this course are:

  • z/OS Operation and Parallel Sysplex
Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • Describe System z usage of z/Architecture
  • Identify System z servers and their major components
  • Name z/OS functional groups and base elements
  • Describe the concept of virtual storage and its exploitation in z/OS
  • Issue z/OS commands with the correct syntax
  • Identify z/OS display commands that can be used to determine device and channel path status
  • Describe the use of VARY and CONFIG z/OS operator commands
  • Interpret the results of z/OS commands
  • Identify the differences between JES2 and JES3
  • Describe JES2 usage
  • SPOOLs and checkpoint data sets
  • Cold, warm, and hot starts
  • Commands to control resources and display job status
  • Describe the purpose and use of the following:
  • TSO
  • ISP/PDF
  • Allocating, displaying, and editing data set information with ISP/PDF panels
  • SDSF
  • Describe the naming rules for z/OS data sets
  • Describe the z/OS catalog structure
  • Describe the functions performed by DFSMS, DFSMS

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen