z/OS V1R13 to z/OS V2R1 Update

IBM
In Berlin, Frankfurt Am Main, München und an 3 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This intermediate course is intended for system programmers and subsyst
Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenDas Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
12.Dezember 2016
12.Dezember 2016
29.März 2017
29.März 2017
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
29.März 2017
30.März 2017
Hamburg
Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leinfelden-Echterdingen
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

You should have:

  • Knowledge of z/OS at the level of a z/OS system programmer, acquired on the job or through the z/OS curriculum

Warning: This class only covers changes packaged in z/OS V2.1 and expects you to be familiar with the contents of the z/OS V1.13 and previous system upgrades. For those who have knowledge or experience based on lower levels of z/OS, you should first attend:

  • z/OS V1R11 to z/OS V1R12 Update (ESC30)...

Was lernen Sie in diesem Kurs?

z/OS
z/OS

Themenkreis

This course is designed to teach you the new features and enhanced functions provided in z/OS Version 2 Release 1. The software updates and enhancements for z/OS V2R1 are presented in groups based on closely associated z/OS components. The groups include enhancements to the base control program, sysplex features, UNIX System Services, the data storage subsystem, Communications Server, and security components, such as RACF.

Finally, the installation and migration issues relating to installation of z/OS V2.1 are discussed.

Training Paths that reference this course are:

  • z/OS and System z
Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • List the main enhancements in z/OS V2R1
  • Describe and implement, where necessary, the other enhancements packaged with z/OS V2.1 including:
    • Software support for zEC12, zBC12, and zBX hardware upgrades
    • The BCP includes the I/O configuration program (IOCP), the Workload Manager (WLM), System Management Facilities (SMF), HCD/HCM, the program management binder, Language Environment, Global resource serialization, z/OS sysplex, cross-system coupling facility (XCF), Coupling Facility Resource Manager (CFRM), system logger, and other components like z/OS Management Facility (zOSMF), BCPii, z/OS Resource Measurement Facility (RMF) and z/OS Job Entry Subsystem 2 (JES2), JES3, SDSF, z/OS Interactive System Productivity Facility (ISPF), time-sharing option (TSO), REXX.
  • Plan for and install the z/OS V2.1 system
    • The USS kernel, USS shell, and related file system services
    • Data storage management which includes Extended Address Volumes, DFSMSdfp, DFSMSdss, and DFSMShsm
    • Communications Server which includes features of the TCP/IP address space, general IP, an

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen