z VM & Linux Connectivity and Management

IBM
In Hamburg und Leinfelden-Echterdingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This course is intended for IT professionals who will be responsible for the support of Linux guest running in the z/VM environment. It assumes that these persons will have some experience in the VM/ESA or z/VM environment. Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenDas Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Leinfelden-Echterdingen
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
20.März 2017

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Basic Linux or UNIX skills and zSeries and z/VM basics.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
Management
Linux
Management

Themenkreis

This course will introduce the students to advanced topics in z/VM 4.4.0, in two major areas, Connectivity and System Management.

Implementation of Advanced functions in TCP/IP will be discussed in the classroom lecture Environment with accompanying labs.

Topics would include: Obey file, HiperSockets, Guest LANs, Routing (Static versus Dynamic), MPROUTE Server, QIDO and OSD connectivity options.

In the area of system management students would be introduced to automation functions, collecting performance data, and using performance analysis tools for z/VM and Linux.

Topics would include: Programmable Operator, Observer and CP Send, XAUTOLOG/FORCE, RMF PMS, and Performance Toolkit.

Training Paths that reference this course are:

  • z/VM and Linux on System z

Über 92% der Teilnehmer/innen erreichen ihr Lehrgangsziel in der vorgegebenen Zeit. Hochqualifizierte Dozenten vermitteln den aktuellen Stand des Wissens in zahlreichen Themenfeldern.


Die Qualität unserer Weiterbildungen ist durch zusätzliche Zertifizierungen wie SAP, Microsoft und LCCI belegt. Unsere Teilnehmer/innen erhalten zu Beginn der Fortbildung ein Welcome-Package.


Zusätzliche Informationen

  • Describe why z/VM is a good platform for supporting multiple Linux guests
  • Perform the definition of Guest LANs
  • Perform the definition of Virtual HiperSockets
  • Describe the process of Dynamic Routing in TCP/IP
  • Implementation of the MPROUTE server for TCP/IP
  • Describe the process of defining and using multiple TCPIP stack virtual machines
  • Describe the process of defining real devices to the z/VM system
  • Define and use OBEY files for TCP/IP
  • Implement Programmable Operator on z/VM
  • Define and save the Monitor Saved Segment
  • Define and initialize the MONWRITE virtual machine
  • Implement the RMF PMS Program Product on Linux
  • Implement the Performance Toolkit Product on z/VM


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen