Zeitmanagement & Burnoutprävention

ElbWorkshops
In Hamburg

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
46650... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop
  • Anfänger
  • Hamburg
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Burnout und Stress sind Begriffe, die immer häufiger im Zusammenhang mit dem Beruf fallen. Den täglichen Stress auf der Arbeit sollte man doch allein in den Griff bekommen, denken viele – jedoch ist das meist schwerer, als man denkt. In diesem Seminar wird das Grundwissen über Zeitmanagement sowie Techniken und Strategien für organisiertes Arbeiten vermittelt, um genau solche Folgen, wie Burnout, vorzubeugen. Denn die Zeit verstreicht unveränderbar und stellt damit die einzige Ressource dar, die weder aufgehoben, noch zurückgewonnen werden kann.
Themen:
Rahmenbedingungen des erfolgreichen Zeitmanagements
Ziele, Planung und Prioritäten
Pareto-Regel
Eisenhower-Prinzip
Routine-Aufgaben erkennen und systematisieren
Der Umgang mit Störfaktoren
Die 4 Generationen der Zeitplanung
Das Kommunikationsquadrat
5 Stufen der Delegation
Burnout-Syndrom
Lebensbalance-Modell

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Veritaskai 6, 21079, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Lernen Sie, Ihre Zeit besser zu planen und Aufgaben zu koordinieren. Sie erfahren, wie gezielte Techniken der Stressbewältigung Ihren Arbeitsalltag entspannter und gleichzeitig effizienter gestalten. Durch anschauliche Beispiele und praktische Übungen zeigen wir Ihnen, wie Sie aktiv Stress bewältigen und vorbeugen können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Allgemein jede Person, die im Berufsleben effizienter mit Ihrer Zeit umgehen möchte.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Persönliche Betreuung während der gesamten Veranstaltung Erwartungsfragebögen – Sagen Sie den Referenten vorab, was Sie erwarten Kleine Workshopgruppen - Maximal 12 Teilnehmer Alle Workshops mit einem hohem praktischen Anteil Alle wichtigen Workshopunterlagen auf einem Stick für Sie Hochqualifizierte und praxisorientiere Referenten Anpassung an aktuelle Marktsituationen und Trends Eigene, moderne Tagungsräume auf über 350 m2 Übernachtungsmöglichkeiten in direkter Umgebung Gute Erreichbarkeit mit Parkhausanbindung

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Fragen zu klären.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Burn Out
Prävention
Prävention und Gesundheitsförderung
Organisation
Effizienz

Dozenten

Dr. Julio Aspiazu
Dr. Julio Aspiazu
Unternehmenskultur

Der promovierte Physiker Dr. Julio Aspiazu verbindet in seinen Seminaren die Gesetze der Naturwissenschaften mit den Grundprinzipien einer erfolgreichen Unternehmenskultur. Dr. Aspiazu ist seit über 25 Jahren als Geschäftsführer tätig und verfügt dadurch über die erforderlichen Kenntnisse für eine erfolgreiche Geschäftsgründung, -führung und -erhaltung. Als Geschäftsführer, Ehemann, Vater und Großvater weiß der gebürtige Bolivianer genau, dass Stress große Auswirkungen haben kann.

Themenkreis

Burnout und Stress sind Begriffe, die immer häufiger im Zusammenhang mit dem Beruf fallen. Den täglichen Stress auf der Arbeit sollte man doch allein in den Griff bekommen, denken viele – jedoch ist das meist schwerer, als man denkt. In diesem Seminar wird das Grundwissen über Zeitmanagement sowie Techniken und Strategien für organisiertes Arbeiten vermittelt, um genau solche Folgen, wie Burnout, vorzubeugen. Denn die Zeit verstreicht unveränderbar und stellt damit die einzige Ressource dar, die weder aufgehoben, noch zurückgewonnen werden kann.

Themen:
Rahmenbedingungen des erfolgreichen Zeitmanagements
Ziele, Planung und Prioritäten
Pareto-Regel
Eisenhower-Prinzip
Routine-Aufgaben erkennen und systematisieren
Der Umgang mit Störfaktoren
Die 4 Generationen der Zeitplanung
Das Kommunikationsquadrat
5 Stufen der Delegation
Burnout-Syndrom
Lebensbalance-Modell