Zertifikatslehrgang Klinischer Monitor mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Frankfurt Am Main

5.990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Frankfurt am main
  • 54 Lehrstunden
  • Dauer:
    9 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Lise-Meitner-Strasse 2, 60486, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Klassische Wissensvermittlung: Voraussetzungen und Berufsbild Klinischer Monitor / Basiswissen in der klinischen Forschung / Medizinische Terminologie / Rechtliche Rahmenbedingungen (AMG, MPG, GCP u. a.) / Qualitätsmanagement / Kommunikationstechniken / Selbstorganisation / Monitoring nach ICH-GCP - Persönliches Coaching - Gruppenarbeiten & Erfahrungsaustausch - Abschlussprüfung und Zertifizierung durch den TÜV Rheinland

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Abschließende TÜV Rheinland Personenzertifizierung: Die Ausbildung schließt - fakultativ - mit einer Personenzertifizierung durch eine Prüfung ab, welche durch den TÜV Rheinland abgenommen wird. Sie können mit diesem Personenzertifikat in anerkannter Form den Nachweis spezieller Fähigkeiten und Kenntnisse erbringen, die von traditionellen Berufsbildern nicht abgedeckt werden. Eine Personenzertifizierung bietet somit einen beglaubigten Nachweis über spezifische Fachkenntnisse und deren Aufrechterhaltung durch Weiterbildung und Berufspraxis.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Basiswissen in der klinischen Forschung
Medizinische Terminologie

Dozenten

Ella Raiser
Ella Raiser
EOQ Quality Auditorin, Quality Assurance Services

Franziska Werner
Franziska Werner
Training and User Management, AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

Monika Häring
Monika Häring
Clinical Training Manager, ABBOTT BmgH & Co. KG, Ludwigshafen

Prof. Dr. med. Beate Land, M. Sc.
Prof. Dr. med. Beate Land, M. Sc.
Angewandte Gesundheitswissenschaften, Duale Hochschule Mannheim

RA Dr. Mathias Klümper
RA Dr. Mathias Klümper
Partner Lützeler Nießen und Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf

Themenkreis

Wissensvermittlung
Die Lerneinheiten 1 bis 3 bauen systematisch aufeinander auf und vermitteln Ihnen das gesamte Themenspektrum, was notwendig ist, um den Anforderungen des Berufsbildes Klinischer Monitor kompetent gerecht zu werden. Das theoretische Wissen wird hierbei durch praxisorientierte Übungen, Tests, Hausaufgaben und Rollenspiele in kleinen Gruppen vertieft und trainiert. Neben diesem so vermittelten Fachwissen und Praxistipps erhalten Sie zusätzlich ein umfangreiches Handbuch mit zahlreichen Nachschlagewerken und Hilfsmitteln zur fachlichen Unterstützung und Entlastung im Arbeitsalltag in der Klinischen Forschung.

Das Fortbildungsziel
Klinische Prüfungen am Menschen sind Bestandteil der Arzneimittelentwicklung. Sie überprüfen die Wirksamkeit und Sicherheit der Präparate vor der Zulassung. Der klinische Monitor ist die In-Prozess-Kontrolle bei klinischen Prüfungen am Menschen. Er ist mit dafür verantwortlich, dass die erhobenen Daten richtig und verlässlich sind und die Patientensicherheit gewährleistet wird. Er ist der Ansprechpartner für die Mitglieder der Prüfgruppe, die diese Prüfungen durchführen und garantiert die Kommunikation zwischen dem Prüfer und dem pharmazeutischen Auftraggeber. Der Monitor muss ein geschultes Wissen über ethische Prinzipien und rechtliche Erfordernisse mit sich bringen. Eine fundierte Basisausbildung ist der Grundstein für einen erfolgreich arbeitenden Monitor. Der

Teilnehmerkreis
Einsteiger in das Berufsbild Klinischer Monitor, Mitarbeiter in der klinischen Forschung mit bisher anderen Schwerpunkten, Berufsumsteiger oder Berufsanfänger. Hierbei angesprochen sind Interessenten mit naturwissenschaftlicher Ausbildung oder Ausbildung in einem Pflegeberuf (z.B. Arzt, Krankenschwester, Biologe, BTA, CTA, medizinischer Dokumentar, MTA, Pharmazeut, PTA ), ebenso ggf. mit abgebrochener Berufsausbildung oder Quereinsteiger mit einer entsprechenden Berufserfahrung. Idealerweise bringen Sie für dieses Berufsbild gute Englischkenntnisse und die Bereitschaft zu häufigen Reisen ebenso mit wie grundlegende EDV-Kenntnisse, Durchsetzungsvermögen, organisatorisches Talent und eine schnelle Auffassungsgabe.

Ihre Motivation

  • Sie können aktiv mit einem weltweit anerkannten Prüfsiegel für sich werben
  • Interessante Jobs entweder in Festanstellung oder als Freiberufler für die pharmazeutische Industrie oder auftragnehmende Institute in der klinischen Forschung
  • Gute Bezahlung
  • Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Möglichkeit zu internationaler Arbeit

Zusätzliche Informationen

1. Lerneinheit: 26.-28. Febraur 2015
2. Lerneinheit: 19.-21. März 2015
3. Lerneinheit: 21.-23. April 2015