Zertifikatslehrgang Materialwirtschaft

IHK - Industrie- und Handelskammer zu Köln
In Köln

995 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 1... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Köln
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Eupenerstr. 157, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Baustein 1: Richtig disponieren
" Kritische Analyse des eigenen Unternehmens
" Organisation der Disposition
" Analyseverfahren
" deterministische, stochastische und subjektive Verfahren; JIT und KAN-BAN
" Die Optimale Bestellmenge: klassische und moderne Betrachtung
" Bestellstrategien - eine vielschichtige Auswahl
" Bestellpolitiken
" Inventur - notwendiges Übel oder Ratiopotential?
" Betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme in der Disposition

Baustein 2: Professionell einkaufen
" Einkaufsplanung
" Technik der Angebotseinholung
" Analyse der Angebote
" Verhandlungsführung
" Bestellung als Wertetauschdokument
" Aufträge richtig bestätigen
" Verhalten bei Vertragsstörungen - rechtliche Hintergründe
" Organisation von Wareneingang und Rechnungsprüfung
" Qualitätssicherung
" Betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme

Baustein 3: Lagerwirtschaft optimieren
" Nutzen des Lagers für das Unternehmen - eine kritische Bestandsaufnahme
" Lagerorganisation
" Lagertechnik - Vorstellung der Neuheiten
" Ordnungs- und Kommissionierungssysteme in der Lagerwirtschaft
" Kostentreiber in der Lagerwirtschaft und ihre Eingrenzung
" Prozessmanagement - das Lager als Teil einer logistischen Kette
" Betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme



Termine
Donnerstag bis Samstag, jeweils 09:00 - 17:00
Baustein I 2. - 4. Dezember 2010
Baustein II 27. - 29. Janaur 2011
Bautein III 17. - 19. März 2011


Zielgruppe
Leiter und Mitarbeiter Materialwirtschaft
Das Materialmanagement steckt in einem Dilemma. Einerseits müssen die benötigten Rohstoffe und Fertigteile in ausreichendem Maße vorhanden sein, damit Fertigung und Vertrieb reibungslos funktionieren. Andererseits bindet eine übervorsichtige Bestandspolitik zu viel Kapital und führt zu Renditeeinbußen und zur Gefährdung der Liquiditätsreserven. Es ist nicht verwunderlich, dass sich in diesem Spannungsfeld in den letzten Jahren diverse Beschaffungsphilosophien entwickelt haben, die in ausgesprochen widersprüchlichen Ratschlägen für die Unternehmen mündeten.

Mit unserer Reihe von dreitägigen Intensivseminaren wollen wir Ihnen nützliche Anregungen für die Gestaltung Ihres Materialmanagements geben. Wir wollen dabei den Bogen von der Festlegung der richtigen Bestellmenge, der vertraglichen Gestaltung der Einkaufsbeziehungen bis hin zu kostensparenden Lagersystemen spannen. In allen Bausteinen werden betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme vorgestellt, die als einfaches Steuer- und Kontrollsystem für eine effiziente Materialwirtschaft dienen können.

Unser Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Controller, aber auch an kaufmännische Mitarbeiter und Lagermeister, die in möglichst kurzer Zeit Ihr eigenes materialwirtschaftliches System überprüfen und Alternativen kennen lernen wollen. Die Seminarbausteine sind einzeln belegbar; der Besuch des gesamten Zyklus bietet eine integrierte Sicht auf die Prozesse der Materialbewirtschaftung.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen