Zertifizierte Ausbildung zum professionellen Coach und Prozessbegleiter - Schnupperworkshop - Ausführliche Ausbildungsbroschüre anfordern!

Coachingbüro Huber & Partner
In Freiburg

9.000 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0761/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Freiburg
  • 216 Lehrstunden
  • Dauer:
    36 Tage
Beschreibung

Ziel der Ausbildung ist es, eine umfassende Grundkompetenz für die Begleitung von Entwicklungsprozessen zu schaffen, die unmittelbar in die praktische Arbeit als Trainer, Personalentwickler und Coach einfließen kann.
Gerichtet an: Menschen, die professionell als Trainer Coaches und Prozessbegleiter arbeiten möchten oder diese Kompetenzen in ihren ausgeübten Beruf einfließen lassen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiburg
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Fundierte und verinnerlichte Kompetenz, um als Coach und Prozessbegleiter professionell Entwicklungsprozesse begleiten zu können

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Voraussetzungen für die Teilnahme sind - Sozialkompetenz - Die Bereitschaft sich auf einen eigenen Entwicklungsprozess einzulassen - Interesse an Selbstreflexion

· Voraussetzungen

- Erfahrung in der professionellen Arbeit mit anvertrauten Menschen, z.B. als Trainer, Führungskraft, Pädagoge oder in einem psychosozialen Beruf, - die Bereitschaft, sich auf einen intensiven Entwicklungsprozess einzulassen, - Interesse an Selbstreflexion

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir vermitteln eine grundlegende Kompetenz als Coach und Prozessbegleiter. Auf der Basis verinnerlichter Kompetenz entwickeln Sie Ihren eigenen Stil als glaubwürdiger Coach und Prozessbegleiter

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir setzen uns per Email mit Ihnen in Verbindung und schicken Ihnen auf Wunsch gerne unsere ausführliche Ausbildungsbroschüre per Post zu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Coachingkompetenz
Prozessbegleiterkompetenz
Trainerkompetenz

Dozenten

Hans-Georg Huber
Hans-Georg Huber
Coaching und Prozessbegleitung, Führung

Hans-Georg Huber ist Diplom-Psychologe mit einem Grundstudium in Be-triebswirtschaftslehre und gelernter Bankkaufmann. Aus seiner früheren Tä-tigkeit als Psychotherapeut und Ausbilder von Psychotherapeuten kennt er die persönliche Welt der Menschen. Durch seinen wirtschaftlichen Background und seine langjährige Tätigkeit als Unternehmer und Geschäftsführer ist er zudem in der Welt der Unternehmen zuhause. Er begleitet seit 1984 als Trainer und Coach Entwicklungsprozesse bei Einzelpersonen, Wirtschaftsunternehmen und sozialen Institutionen.

Themenkreis

Die 2-jährige Ausbildung (12 x 3 Tage) - zertifiziert von der Steinbeis Universität - vermittelt die nötige Kompetenz, um sicher und erfolgreich Entwicklungsprozesse mit Einzelpersonen, Teams und Unternehmen begleiten zu können.

Ein lebendiger Mix aus grundlegender Theorie, vielen praktischen Erfahrungen, Ausprobieren und Reflexion ermöglicht ein systemisches Verständnis der Zusammenhänge und die Verinnerlichung erlernter Methoden und Techniken. So wird Wissen immer mehr zu Können.

Sie wachsen kontinuierlich in die Rolle als Coach und Prozessbegleiter hinein und entwickeln dabei Ihren eigenen Stil, der Ihre besonderen Stärken zum Tragen bringt und Ihnen hohe Glaubwürdigkeit gibt.

Inhalte:
Wesentliche Schwerpunkte der Ausbildung sind:
- Die eigene Person als Wirkfaktor
– Professionelle Haltung als Prozessbegleiter
– Erkennen und Verstehen von Entwicklungsprozessen
– Techniken und Methoden für die Einzel- und Gruppenarbeit
– Zielgerichtete Interventionen im Prozessverlauf
– Design von Entwicklungsprozessen anhand konkreter Fallbeispiele
– Die Teilnehmer in der Rolle als Trainer
– Planung und Begleitung eines realen Entwicklungsprozesses

Eine umfassende Beschreibung finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre



Teilnahmevoraussetzungen:

- Erfahrung in der professionellen Arbeit mit anvertrauten Menschen, z.B. als Trainer, Führungskraft, Pädagoge oder in einem psychosozialen Beruf
- die Bereitschaft, sich auf einen intensiven Entwicklungsprozess einzulassen
- Interesse an Selbstreflexion
Zielgruppe:

Menschen, die professionell als Trainer Coaches und Prozessbegleiter arbeiten möchten oder diese Kompetenzen in ihren ausgeübten Beruf einfließen lassen möchten. (max. 10 Personen)

Zusätzliche Informationen

Der erste Workshop der Ausbildung ist zum reinschnuppern, erst danach können Sie sich für die Ausbildung entscheiden. Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Leiter der Ausbildung: Hans-Georg Huber

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen