Zertifizierte unterwiesene Person

Studieninstitut für Kommunikation GmbH
In Berlin und Düsseldorf

620 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02117... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs
Niveau Mittelstufe
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 20 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 04.12.2017
weitere Termine
Beschreibung

Die Teilnehmer des Kurses werden in die Lage versetzt, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel zu erkennen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
04.Dezember 2017
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
06.Dezember 2017
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 04.Dezember 2017
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 06.Dezember 2017
Lage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veranstaltungssicherheit
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsaufsicht
Arbeitsschutz
Unfallverhütung
Betriebsvorschriften
Bauvorschriften
Brandschutz
Veranstaltungstechnik
Aufsicht

Dozenten

Studieninstitut Dozenten und Trainer
Studieninstitut Dozenten und Trainer
http://www.studieninstitut.de/dozenten

Themenkreis

  • Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen
  • Einsatz und Verantwortung von Aufsichtspersonen sowie Erfahrungsaustausch
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie Schutzziele der VersammlungsstättenVO
  • Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen)
  • Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)
  • Unfallverhütungsvorschrift BGV C 1 - "Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung"
  • Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik

Zusätzliche Informationen

Zielgruppe
Einsteiger und Fortgeschrittene, die im Veranstaltungsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig sind, Mitarbeiter aus Marketing-, Event- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, technische Mitarbeiter/innen, Leiter/innen, Betreiber, Eventmanager/innen von öffentlichen Einrichtungen, Hotels, Discotheken, Eventlocations, Kleinkunstbühnen, Theatern und Freilichtbühnen, Kulturämtern und Vereinen, Schulverwaltungen, aufsichtführende Mitarbeiter/innen von Veranstaltungsdienstleistern.

Verlauf
Das Seminar dauert zwei Tage. Zu einzelnen Themen werden Planungsübungen durchgeführt.

Weitere Informationen
http://www.studieninstitut.de/zertifizierte-unterwiesene-person

Informationen zu Finanzierung und Förderung
http://www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen