Zollprüfung / Eigenkontrolle: Nacherhebung, Erlass und Erstattung von Einfuhrabgaben

DIHK Service GmbH
In Hamburg

365 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Zollbeauftragte, Zollverantwortliche und Zollsachbearbeiter im Unternehmen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Seminarinhalt:
- Entstehen der Zollschuld
- Erlöschen der Zollschuld
- Buchmäßige Erfassung und Erhebung der Zollschuld
- Nacherhebung der Zollschuld
- Erlass und Erstattung der Zollschuld
- Antrags- und Rechtsbehelfsverfahren
- Formulare und Fristen
- Fallbeispiele, Übungen und Praxistipps

Seminarziele:
In den meisten Fällen kommt das Thema „Nacherhebung, Erlass und Erstattung“ im Rahmen einer Zollprüfung auf. Hintergrund ist, dass oftmals erst durch eine Zollprüfung festgestellt wird, dass Abgaben zu niedrig oder zu hoch festgesetzt wurden. Dies kann aber auch durch eine Eigenkontrolle im Unternehmen passieren. Die Folge ist, dass zu viel oder zu wenig gezahlte Einfuhrabgaben nacherhoben oder erstattet bzw. erlassen werden. Verfahrens- und Spezialkenntnisse über den abgabenrechtlichen Teil des Zollrechts sind erforderlich, um Nacherhebungs-, Erstattungs- und Erlassfälle erfolgreich zu meistern.

Das Seminar befasst sich daher zunächst mit den Tatbeständen zum Entstehen, dem Erlöschen und der Erhebung einer Zollschuld und vermittelt somit ein solides Grundlagenwissen zu den abgabenrechtlichen Besonderheiten im Zollrecht. Im Anschluss wird aufgezeigt, in welchen Fällen eine Nacherhebung, ein Erlass oder eine Erstattung von Einfuhrabgaben in Betracht kommt. Anhand von Beispielfällen aus dem Echtleben wenden die Teilnehmer das erlernte gezielt an und qualifizieren sich hierdurch, die nicht leichte Materie im unternehmerischen Alltag umzusetzen. Wichtige Praxistipps vom erfahrenen Referenten runden das Seminar ab.

Direkt zum Seminaranbieter