Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien - 4. Konferenz

OTTI e.V.
In Berlin

830 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    31.01.2017
Beschreibung

Themenschwerpunkte:
Entwicklung, Bau und Betrieb von Übertragungs- und Verteilnetzen


Themengebiete:

Betriebsmittel am Netz – dezentrale Einspeisung, Speicher, Lastmanagement, …
Smart Grids und Smart Markets
Versorgungssicherheit und –qualität
Systemdienstleistungen
Informationsmanagement und Kommunikationstechnologie
Regulierung
Flexibilitätsoptionen und ihre Nutzung
Planung und Betrieb unter zunehmender Unsicherheit: neue Planungsmethoden, neue Betriebsmittel, neue Werkzeuge für die Betriebsführung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
31.Januar 2017
Berlin
10557, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sehr geehrte Damen und Herren, am Muttertag 2016 wurde zum ersten Mal 95 % der deutschen Last aus Erneuerbaren Energien versorgt. Während in der Politik hauptsächlich Jahreswerte des regenerativen Anteils diskutiert werden, müssen Verteilungs- und Übertragungsnetze auch beikurzzeitigen Extremwerten – also auch z.B. bei mehr als 100 % Dargebot Erneuerbare Energien oder bei „Dunkelflaute“ - stabil betrieben werden können. Dazu können viele Ansätze beitragen: neben des konventionellen Netzausbaus und zunehmender Digitalisierung sind vermehrte Bereitstellung von Systemdienstleistungen aus dezentralen Erzeugungsanlagen sowie eine weitgehendere Markt- und Systemintegration der Erneuerbaren Energie vielversprechende Konzepte. Ein intensiveres Zusammenwirken von Übertragungs- und Verteilungsnetzbetreiber ist zur Aufrechterhaltung der Systemsicherheit notwendig. Die 4. Konferenz Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien bringt Entscheider aus Politik, Wissenschaft, Technik und Energiewirtschaft zusammen, um diese Themen zu diskutieren. Im Namen des wissenschaftlichen Beirates und des Organisationsteams lade ich Sie herzlich ein, sich an dieser spannenden Diskussion aktiv zu beteiligen. In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihre Ansätze, Ideen und Konzepte und natürlich auf Ihre Konferenzteilnahme in Berlin. Mit herzlichen Grüßen Bernd Engel Wissenschaftlicher Tagungsleiter

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Netzbetreiber, Stadtwerke, Energieversorgungsunternehmen, Gerätehersteller, Systemanbieter, anwendungsorientierte Forschungseinrichtungen, Universitäten, Projektierer, Regulierer, Verbände, politische Entscheidungsträger, Mitglieder von Normungsgremien, Unternehmens- und Rechtsberatungen mit dem Fokus auf Energiewirtschaft, Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energien-Branche

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Netzplanung
Netzaufbau

Dozenten

Bernd Engel
Bernd Engel
Netzintegration

Themenkreis

Themenschwerpunkte:
Entwicklung, Bau und Betrieb von Übertragungs- und Verteilnetzen

Themengebiete:
  • Betriebsmittel am Netz – dezentrale Einspeisung, Speicher, Lastmanagement, …
  • Smart Grids und Smart Markets
  • Versorgungssicherheit und –qualität
  • Systemdienstleistungen
  • Informationsmanagement und Kommunikationstechnologie
  • Regulierung
  • Flexibilitätsoptionen und ihre Nutzung
  • Planung und Betrieb unter zunehmender Unsicherheit: neue Planungsmethoden, neue Betriebsmittel, neue Werkzeuge für die Betriebsführung

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/4-konferenz-zukuenftige-stromnetze-fuer-erneuerbare-energien.html

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen