Zukunftskonferenz

Kom-Com
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)40... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Entwickeln gemeinsamer Zukunftsbilder, Schwerpunktziele und Maßnahmen für das Unternehmen oder Teile davon oder zentrale Themen darin, geeignet auch für Menschen und Gruppen mit divergierenden Interessen und konfliktbeladener Vergangenheit. Das "ganze, offene System" lernt und plant zusammen in einem Raum, meist an gemischten Tischen mit rund acht Personen. Neben einem Querschnitt der Organisation - über alle Funktionen und Hierarchieebenen hinweg - sind oft interne oder externe Kunden, Lieferanten, Händler etc. dabe.
Gerichtet an: mitarbeiter

Wichtige informationen

Themenkreis

Die Zukunftskonferenz zählt zu den Großgruppenverfahren, die sich alle systemisch und partizipativ verstehen. Das Hauptziel der Zukunftskonferenz ist es, Konsens über eine gewünschte Zukunft zu bilden.

Die Grundprinzipien der Zukunftskonferenz lauten:

§ das ganze System in einen Raum holen

§ global denken, lokal handeln

§ Focus auf die Zukunft statt auf Probleme

§ in selbststeuernden Gruppen arbeiten

Ziel der Zukunftskonferenz ist es in erster Linie, eine gemeinsame soziale Handlungsgrundlage entstehen zu lassen. Statt andere Menschen ändern zu wollen, sollen die Bedingungen geändert werden, unter denen man interagiert. Es soll soziales Lernen und eine gemeinsame Handlungsgrundlage geschaffen werden.