Zum Fahrer von Flurförderzeugen (m/w) - Modular

Kalka Bildungsgesellschaft Technik und Kraftverkehr mbH
In Datteln und Unna

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02303... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die geltenden Vorschriften und Grundsätze der gewerblichen Berufsgenossenschaften werden erfüllt. Gefahren werden besser erkannt und eingeschätzt. Durch eine geschulte Fahrtechnik sollen Schäden vermieden und Kosten eingespart werden.
Gerichtet an: Die Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, mit oder ohne beruflichen Abschluss, die im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit mit einem Flurförderzeug arbeiten bzw. dies zukünftig beabsichtigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Datteln
Castroper Str., 241, 45711, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Unna
Kamener-Str., 110, 59425, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre und gesundheitliche Eignung für das Steuern von Flurförderzeugen

Themenkreis

Modul 1

  • 45 Unterrichtseinheiten / 34 Zeitstunden
  • Tätigkeitsbezogene Qualifizierung mit dem Schwerpunkt:Ausbildung zum Flurförderzeugfahrer auf Frontgabelstapler

Modul 2

  • 27 Unterrichtseinheiten / 20 Zeitstunden
  • Ausbildung zum Flurförderzeugfahrer auf Schubmaststapler Tätigkeitsbezogene Qualifizierung mit dem Schwerpunkt: Ausbildung zum Flurförderzeugfahrer auf Schubmaststapler

Modul 3

  • 18 Unterrichtseinheiten / 14 Zeitstunden
  • Tätigkeitsbezogene Qualifizierung mit dem Schwerpunkt: Ausbildung zum Flurförderzeugfahrer Stufe 3 auf GEH - Mitgänger - Flurförderzeuge

Modul 4

  • 9 Unterrichtseinheiten / 7 Zeitstunden
  • Tätigkeitsbezogene Qualifizierung mit dem Schwerpunkt: Jährliche Unterweisung gemäß ASG §§ 12 und 15; BetrSichV §§ 3 und 9 sowie BGV A1 §§ 4 und 15
  • Rechtliche Grundlagen
  • Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Antriebsarten
  • Standsicherheit
  • Betrieb allgemein
  • Regelmäßige Prüfung
  • Umgang mit Last
  • Sondereinsätze
  • Verkehrsregelung/Verkehrswege
  • Gewöhnung an das Flurförderzeug
  • Tägliche Einsatzprüfung
  • Lastaufnahme
  • Gefahrstellen am Flurförderzeug
  • Gewöhnung an das Flurförderzeug
  • Verlassen des Flurförderzeuges
  • Fahr- und Stapelübungen 1 bis 9

Zusätzliche Informationen

Zulassung: CERTQUA GmbH
Kontaktperson: Ralf Alfermann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen