Zur Prüfung befähigte Person von Containern

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Betriebsingenieure, Meister, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Fachpersonal, das mit der Auswahl, Prüfung, Wartung sowie der Instandhaltung und dem Umgang von Containern beauftragt ist, Monteure, interessierte Personen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Einführung in die Thematik: Aktuelle Zahlen - Sicherheitsaspekte/Unfallgefahren an Containern - Gefährdungsbeurteilung - Verantwortung und Haftung bei Prüfungen • Rechtliche Grundlagen: BetrSichV - Auflagen der Berufsgenossenschaften - Normen und Technische Regeln • "Befähigte Person": Aufgaben, Rechte und Pflichten - Zuständigkeiten • Prüfung von Containern: Anforderungen an den Container - Kennzeichnungen - Grundsätze für die Prüfung von Containern - Einweisung in die Prüfung von Containern - Wartung, Pflege und Instandhaltung - sicherheitstechnische Einrichtungen - Überprüfung vor der Beladung - Packen, Sichern, Ladungssicherung - Erforderliche Dokumentation • Sonstiges: Typische Problemstellungen - Hilfestellungen für die Praxis - Diskussion und Erfahrungsaustausch

Jeder Elektroniker fängt mal klein an. Neben scharfer Beobachtungsgabe und Experimentierfreude sollte er ein fundiertes Wissen über Physik und Chemie haben. Grundlegendes Wissen und Verständnis über Strom, Spannung, Widerstand und Leistung sind die Grundvoraussetzungen um sich mit elektronischer Schaltungstechnik zu beschäftigen. Die folgenden Seiten vermitteln elementare Grundlagen der Elektronik, die jeder Elektroniker beherrschen sollte.

Zusätzliche Informationen

Der Arbeitsgeber hat seine Container regelmäßig auf deren Sicherheit zu prüfen. Die (neue) Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Prüfungen an Containern dürfen ausschließlich nur Befähigte Personen durchführen - Personen, die aufgrund der Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahen beruflichen Tätigkeit entsprechende Arbeitsmittel prüfen, warten, ggf. instand setzen dürfen. Die Teilnehmer erhalten in dem zweitägigen Fachseminar wichtige Informationen, die sie befähigen, Probleme der Wartung und Instandsetzung von Containern besser zu beherrschen. In diesem Zusammenhang werden die wesentlichen Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen vermittelt. Auch lernen die Teilnehmer ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person kennen. Die Grundsätze der Wartung, Instandhaltung, Pflege und Prüfung werden ebenso näher gebracht wie die sicherheitstechnischen Aspekte, insbesondere der Gefahren beim Umgang mit Containern.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen