Zuverlässigkeitsprognose und Felddatenanalyse technischer Systeme

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

680 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Zuverlässigkeitsprognose und Felddatenanalyse technischer Systeme Zuverlässigkeitsprognosen, basierend auf realen Felddaten, er­mög­lichen eine frühzeitige Bestimmung des Ausfallverhaltens eines Produktes auch über die Garantiezeit hinaus. Hiermit lässt sich zum einen die Produktbeobachtungspflicht nach GPSG (Geräte- und Produkt­si­cher­heits­gesetz) erfüllen, zum anderen können abteilungsübergreifend wirtschaft­liche Frage­stel­lungen des Unter­nehmens beant­wortet werden, um z.B. Endbevor­ra­tungs­mengen oder zukünftige Garantiekosten zu prognos­ti­zieren. Im Rahmen des eintägigen Seminars werden die wirt­schaft­lichen Vorteile einer strukturierten Felddatenerfassung mit nachfol­gen­der Zuverlässigkeitsprognose vorge­stellt. Die Theorie dieser Mo­delle wird anhand realer Beispiele erklärt sowie weitere Anwen­dungs­mög­lich­keiten aufgezeigt. Neben der Bestimmung von Zuverlässigkeitskenngrößen werden Berechnungen von künftigen Garantiekosten, Serienersatzbedarf sowie Endbevor­ratungs­mengen erläutert. Das Seminar umfasst den gesamten Prozess von der Feldda­ten­erfassung über die Auf­be­reitung der Daten bis hin zur Zuver­läs­sig­keitsprognose. Die vorge­stellten Fallbei­spiele stellen "Best-Practice"-Anwen­dungen in unter­schied­lichen Branchen dar und zeigen dem Teilnehmer Erfolg versprechende Anwen­dungs­mög­lich­keiten auf.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: Zuverlässigkeitsprognose und Felddatenanalyse technischer Systeme

  1. Einführung, Hintergründe der Felddatenanalyse
    • Grundlagen der technischen Zuverlässigkeit
    • Zuverlässigkeitskenngrößen (theoretisch und empirisch)
    • Verteilungsfunktionen (Exponential, Weibull, Normal. LogNormal)
  2. Datenbasis
    • Datenerhebung
    • Datenproblematik
    • Datenaufbereitung
  3. Überblick: Methoden Felddatenanalyse
    • Parameterschätzung
    • Schichtliniendiagramme (Theorie und Praxis)
    • Weibull-Analyse (Theorie und Praxis)
  4. Zuverlässigkeitsprognosemodell
    • Aufbau des Modells, relevante Kenngrößen
    • Fahrleistungsverteilung (Berechnung)
    • km-abhängige Ausfallwahrscheinlichkeit
    • Zeitabhängige Ausfallwahrscheinlichkeit
    • Zusätzliche Einflüsse (Melde- und Zulassungsverzug, Teilmarktproblematik, etc.)
  5. Anwendungsmöglichkeiten
    • Prognose Garantiekosten
    • Risikoabschätzung Garantiezeiterweiterung
    • Ersatzteilmanagement
    • Obsolescence Management
    • Rückrufmanagement


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen